IB-Verlag im neuen Gewand

Als ich heu­te mal wie­der die Web­sei­te des Ver­lags Isla­mi­sche Biblio­thek besuch­te, habe ich auf über­ra­schen­der Wei­se fest­ge­stellt, dass die den­ken­den Köp­fe dort ein Rede­sign ihrer Web­prä­senz voll­zo­gen haben. Ich dach­te erst, ich sei auf einer fal­schen Web­sei­te gelan­det, aber bemerk­te dann doch, dass es die Web­sei­te des IB-Ver­lags ist (http://ibverlag.de).

Webseite des IB-Verlag im neuen Design
Web­sei­te des IB-Ver­lag im neu­en Design

Der Rede­sign wirkt neu und modern. Tech­nisch gese­hen wird die Blog-Soft­ware Wor­d­Press ver­wen­det (wie mein Blog hier). Es wur­de ein­fach das Respo­ni­ve-The­me Litera­ry ver­wen­det und ein paar jque­ry-Plug­ins rein­ge­knallt unter Ver­wen­dung der alten Posts. Voi­la – fer­tig die "neue" Web­sei­te.

Mir per­sön­lich fehlt jedoch etwas die Struk­tur im Lay­out: Die ein­zel­nen Berei­che hän­gen auf dem Can­vas irgend­wie her­um, die Berei­che sind farb­lich oder zumin­dest durch leich­te Rah­men nicht erkenn­bar getrennt, und selbst das Ver­lags­lo­go fehlt. Im alten Design hin­ge­gen hoben sich die ein­zel­nen Berei­che der Web­sei­te farb­lich bes­ser ab…

Webseite des IB-Verlag im alten Design
Web­sei­te des IB-Ver­lag im alten Design

Kommentar verfassen