"Geschichten aus Quran und Sunna" erschienen

Ein wei­te­res Buch, was vor eini­ger Zeit auf dem Bücher­markt her­aus­kam, trägt den Titel "Geschich­ten aus Quran und Sun­na". Ver­legt wur­de es vom New­co­mer al-Hadith-Ver­lag. Als Autor wird in die­sem Buch Ibn Kat­hir genannt, wobei die Über­set­zung selbst von Salah-Aldin Sie­do stamm­te, der auch die­ses Buch kom­men­tier­te. Von der Auf­ma­chung her wür­de es mich auf den ers­ten Blick ein wenig an die klas­si­schen Pro­phe­ten­ge­schich­ten von Ibn Kat­hir erin­nern. Ob es sich tat­säch­lich um eine gekürz­te Über­set­zung der "qiṣaṣ al-anbiyāʾ" von Ibn Kat­hir ist, dann ich lei­der nicht sagen, da ich kei­nen Ein­blick in das Buch hat­te. Ich mei­ne, dass es kei­ne gekürz­te Über­set­zung ist, son­dern eine Eigen­kom­po­si­ti­on, wel­che ledig­lich auf das Geschichts­werk von Ibn Kat­hir zurück­greift. Das zeigt sich zumin­dest an dem Inhalts­ver­zeich­nis (kann in unten ste­hen­den Links ent­nom­men wer­den). Die Art und Wei­se der Rei­hen­fol­ge und Benen­nung unter­schei­det sich ein­fach von dem, was ich bis­her ken­ne. Man fin­det es auch Geschich­ten, von den ich bis­her noch nichts gehört oder gele­sen habe, wie z. B.:

  • Die Geschich­te der Bewoh­ner von Aīlah (Elath)
  • Die Geschich­te von Barṣiṣā
  • Die Leu­te der Gru­be

Das Buch ent­hält knapp 30 Geschich­ten, die in zwei gro­ße Berei­che ein­ge­teilt sind: Geschich­ten aus dem Quran (10 Stück) und Geschich­ten aus der Sun­nah (20). Das Buch ent­hält 293 Sei­ten als Hard­co­ver im For­mat 13 x 19 cm. Es kos­tet 13,90 EUR und kann online bestellt wer­den bei:

Kommentar verfassen