Logo "Islamische Bücher auf deutsch"

Buch "Über die Frauen" von Ibn Qayyim erhalten

In mei­nen letz­ten "Fund­stück der Woche" hat­te ich das Buch "Über die Frau­en" von Ibn Qay­y­im vor­ge­stellt. Vor­he­ri­ge Woche habe ich nun das Buch per Post erhal­ten.

Über den Inhalt hat­te ich in mei­nen letz­ten Bei­trag schon eini­ges erzählt. Mit fol­gen­dem Bei­trag will ich noch ein paar ergän­zen­de Infor­ma­tio­nen hin­zu­brin­gen. Zunächst ein­mal gesagt ist, dass ich über die Qua­li­tät der Über­set­zung kei­ne kon­kre­ten Anga­ben machen kann, dass ich dass Buch noch nicht durch­ge­le­sen habe und mir bis­her ein Gleich­nis in der ara­bi­schen Spra­che fehlt.

Das Buch selbst ist statt­li­che 470 Sei­ten dick. Es ist zwar kein Wäl­zer, hat aber zumin­dest eine ansprech­li­che Dicke des Buchs, wor­in man eini­ge Tage oder Wochen dar­in lesen (je nach ver­füg­ba­rer Zeit). Das Buch selbst beginnt auch gleich mit den über­setz­ten Wor­ten von Ibn al-Qay­y­im, dem Ver­fas­ser die­ses Buchs in ara­bi­scher Spra­che. Es ist eine Über­set­zung sei­ner Werk “akhba­ru-n-nisa” (أخبار النساء) (= Mit­tei­lun­gen über die Frau­en); über­setzt von Die­ter Bell­mann und im Jahr 1986 erst­mals her­aus­ge­ge­ben vom Kie­pen­heu­er-Ver­lag in Koope­ra­ti­on mit dem bekann­ten C.H.-Beck.-Verlag.

In die­sem Buch wer­den gelieb­te und gehass­te Eigen­schaf­ten von Frau­en auf­ge­zählt. Es wird all­ge­mein über Frau­en gere­det und was die Salaf und Tabi’in für Aus­sa­gen hat­ten. Wei­ter­hin gibt es Kapi­tel über die Eifer­sucht, über den Betrug und über die­je­ni­gen, die vor 3ischq (Lie­be, Lei­den­schaft) einer Frau ver­rückt gewor­den sind. Es wird auch in einem Kapi­tel über die Treue der Frau gespro­chen und es wird über Aus­sa­gen über die Unzucht und das War­nen vor der schmerz­haf­ten Stra­fe der Unzuchts berich­tet.

Der eigent­li­che Text endet nach 360 Sei­ten. Die rest­li­chen 60 Sei­ten wer­den mit Anmer­kun­gen vom Über­set­zer, Erläu­te­run­gen zu den ara­bi­schen Per­so­nen­na­men (Per­so­nen­re­gis­ter etc,) und Nach­wort reich­lich aus­ge­füllt.

 

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.