Die neue Webseite des 'Islamische Schriften Verlags'

Nach den Hacker­an­grif­fen auf die Ser­ver des Isla­mi­sche Schrif­ten Ver­lags hat­ten die Betrei­ber die Web­sei­ten des Ver­lags erst ein­mal gesperrt. Es konn­te dabei Pro­blem wie­der beho­ben und der zuge­hö­ri­ge Online-Shop wur­de frei­ge­ge­ben. Ges­tern wur­de schließ­lich auch die eigent­li­che Ver­lags­web­sei­te im neu­en Design-Gewand ver­öf­fent­licht.

Wie fin­det ihr das neue Design-Gewand des 'Isla­mi­schen Schrif­ten Ver­lags'? Ich mei­ne, es ist nicht schlecht gelun­gen, aber es ist jetzt auch kein abso­lu­tes High­light, son­dern es wirkt eher wie ein modi­fi­zier­tes Stan­dard-Tem­pla­te. Wenn ich es mit dem alten Design der Web­sei­te ver­glei­chen wür­de, so wür­de ich spon­tan sagen, dass das alte Design mit bes­ser gefiel. Denn es wirk­te viel aus­ge­reif­ter und natür­li­cher.

Aber die Admi­nis­tra­ti­on sagt zumin­dest nicht voll­ends aus­ge­baut wie­der. Viel­leicht schraubt man an eini­gen Ecken noch her­um.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.