Das Buch "Das Leben des Propheten" in neuer Auflage

Der Spohr-Ver­lag hat einen alten Klas­si­ker wie­der auf­ge­legt: "Das Leben des Pro­phe­ten" (As-sîra­tu n-naba­wiy­ya) von Ibn Isḥāq. Im Grun­de emp­feh­le ich kei­nes der Bücher aus dem Spohr-Ver­lag, aber in die­sem Fall gibt es eine Aus­nah­me.

Muḥam­mad ibn Isḥāq (* um 704 in Medi­na; † 767 oder 768 in Bag­dad) soll­te eigent­lich ein bekann­ter Name in den Köp­fen der meis­ten Mus­li­men sein, denn er war ein isla­mi­scher Geschichts­schrei­ber, der zum ers­ten Mal die Hadi­the und Doku­men­te über das Leben des Pro­phe­ten und letz­ten Gesand­ten Muḥam­mad (saws) in einem Buch mit einer durch­dach­ten Struk­tur und Kapi­tel­ein­tei­lung zusam­men­stell­te. Die­ses Buch, das nicht im Ori­gi­nal erhal­ten ist, son­dern nur in spä­te­ren Rezen­sio­nen, Bear­bei­tun­gen und Aus­zü­gen, ist eine der wich­tigs­ten Quel­len für die frü­he Geschich­te des Islam und dien­te als Modell für alle spä­te­ren bio­gra­phi­schen Wer­ke über den Pro­phe­ten. Die bekann­tes­te Bear­bei­tung sei­nes Werks ist die Sīra des Ibn Hischām. Sie hat spä­ter das Ori­gi­nal­werk ver­drängt.

Eine deut­sche Über­set­zung in Tei­len wur­de von Ger­not Got­ter, einem deut­schen Ori­en­ta­lis­ten, ver­fasst und im Jahr 1999 vom Spohr-Ver­lag auf Hard­co­ver her­aus­ge­ge­ben. Ich selbst habe ein altes Exem­plar noch bei mir lie­gen und es ist für mich gewis­ser­ma­ßen schon ein Klas­si­ker. Grund­le­gend kann ich das Buch "Das Leben des Pro­phe­ten" (As-sîra­tu n-naba­wiy­ya) von Ibn Isḥāq, da es ein Fun­da­men­tal­werk in der isla­mi­schen Geschich­te ist und vie­le alt­be­kann­te und moder­ne Werk eigent­lich auf das Geschichts­werk von Ibn Isḥāq fus­sen.

Der Spohr-Ver­lag ist eigent­lich ein Sufi-Ver­lag, deren Bücher ist grund­le­gend nicht emp­feh­le, da sie – ich sage es direkt – nach Sufis­mus rie­chen, was im Islam völ­lig fehl am Platz ist. Den­noch gibt es gewis­se Aus­nah­me­bü­cher, mit denen man doch etwas anfan­gen kann. Eines davon ist nun mal das Buch "Das Leben des Pro­phe­ten" (As-sîra­tu n-naba­wiy­ya) von Ibn Isḥāq.

Der Spohr-Ver­lag hat nun nach fast 15 Jah­ren seit der Erst­auf­la­ge die­ses Buch eine Neu­auf­la­ge gestar­tet: 320 Sei­ten, Hard­co­ver, Faden­hef­tung, Lese­bänd­chen, ISBN 978‑9963-40–022-5. Das Buch ist der Neu­auf­la­ge um ca. 20 Sei­ten dicker und es kos­tet aktu­ell 22,50 Euro beim Spohr-Ver­lag selbst oder bei Cor­do­ba-Buch. Alter­na­tiv gibt es auch ein E-Book als DRM-frei­es PDF für 9,50 EUR bei Spohr & Co.

Kommentar verfassen