Erste Einblicke in das Buch "Von der Sunnah"

Vor eini­gen Tagen kam mei­ne Bestel­lung von Mus­lim-Buch. Mit­un­ter war auch das neue Buch “Von der Sun­nah” mit dabei, wo ich mal hier und da dar­über schrieb. Mit die­sem Bei­trag gebe ich ein paar genaue Ein­bli­cke in das Buch “Von der Sun­nah”.

Als ich das Buch aus­pack­te, war ich gut über­rascht. Es kam eine regel­rech­te Dru­cker­fri­sche aus dem Buch mir ent­ge­gen. Man roch es inten­siv, dass das Buch frisch gedruckt war.

Das Hard­co­ver wirkt eben­falls edel. Es hat eine kla­re Gestal­tung, die nicht mit pho­to­shop-ähn­li­chen Gra­fi­ken über­sät ist, son­dern mit dezen­ten isla­misch-wir­ken­den Orna­men­ten. Auf die­sen Orna­men­ten fin­det man sogar eine Edella­ckie­rung. Die­se lässt die ent­spre­chen­den, lackier­ten Stel­len im Licht glän­zen und gau­ckelt so einen hoch­wer­ti­gen Glanz vor. Alles in einem Ver­ar­bei­tung des Buchs gut gelun­gen.

Ich hat­te bereits geschrie­ben, dass das Buch “Von der Sun­nah” eigent­li­che eine Neu­auf­ma­chung des Buchs “Von der Sun­nah des Pro­phe­ten” ist. Mit die­ser Aus­sa­ge, die ich damals traf, soll­te ich nun recht behal­ten.

In der Neu­auf­ma­chung mach­te man offen­sicht­li­che Ände­rung: bei dem Buch­ti­tel, beim Unter­ti­tel und logi­scher­wei­se auch in der Gestal­tung der Buch­co­vers. Den Buch­ti­tel ver­kürz­te man zu “Von der Sun­nah” und der Unter­ti­tel des Buchs “Über­lie­fe­run­gen aus Al-Kutub As-Sit­ta” wur­de neu geschrie­ben auf dem Buch­co­ver ver­deut­licht. In dem alten Buch “Von der Sun­nah des Pro­phe­ten” gab es die­sen Unter­ti­tel in ähn­li­cher Wei­se. Jedoch war die­ser ein wenig län­ger und wirk­te viel­mehr wie ein kur­zer Erläu­te­rungs­text. Auf dem Buch­co­ver der neu­en Buch­auf­la­ge “Von der Sun­nah” hat sogar die ara­bi­sche Über­set­zung des Unter­ti­tels einen Platz gefun­den: احاديث من كتب الستة.

Durch die Ver­deut­li­chung des Unter­ti­tels wirkt es nun, als sei das Buch eine Zusam­men­stel­lung von Aha­dith aus den “al-Kutub as-Sit­ta”; also den 6 bekann­ten Aha­dith-Wer­ken von al-Buk­ha­ri, Mus­lim, Abu Dawud, Tir­midhi, an-Nasa'i und Ibn Madscha. Die­se Auf­ma­chung macht auch durch­aus Sinn. Der IB-Ver­lag hat nach das Werk “Sahih Buk­ha­ri – Gekürz­te Aus­ga­be” inne und das vor nicht all­zu lan­ger Zeit ver­öf­fent­li­che Werk “Sahih Mus­lim – Gekürz­te Aus­ga­be”. Und wäre es durch­aus stra­te­gisch, wenn man einen alten Buch­ti­tel, den man eigent­lich ein­mot­ten woll­te, nun wie­der in Glanz & Fri­sche als einen ergän­zen­des Aha­dith-Werk her­aus­bringt.

Ich hat­te gewis­se, per­sön­li­che Erwar­tun­gen, als man vor gut 2 Mona­ten ankün­dig­te, dass man das Buch “Von der Sun­nah” bevor­ste­hend ver­öf­fent­li­chen wird. Einer­seits erfreut es mich, dass die Gestal­tung des Buch­co­ver gut gelun­gen ist. Ande­rer­seits bin ich auch ein wenig ent­täuscht, dass kei­ne neu­en Inhal­te in das Buch hin­ein­ge­flos­sen sind. Denn das Buch “Von der Sun­nah” ist inhalt­lich gese­hen nur ein alter Auf­guss der vor­her­ge­hen­den Buch­vor­la­ge “Von der Sun­nah des Pro­phe­ten”. Es ist zwar grund­le­gend nichts Fal­sches dar­an, doch ich per­sön­lich hät­te ein wenig mehr erwar­tet. Es sind gewis­se Din­ge, die die Nut­zung des Buchs auf­wer­ten.

Zwar wur­de im Buch ein neu­es Text­lay­out ver­wen­det, jedoch wur­de der Text auf dem alten Buch “Von der Sun­nah des Pro­phe­ten” unver­än­dert über­nom­men. Das bedeu­tet, dass sämt­li­che (mög­li­che) Recht­schreib­feh­ler, Gram­ma­tik­feh­ler und Tipp­feh­ler in das neue Buch “Von der Sun­nah” hin­über­ge­flos­sen sind. Es fand kei­ne neue Kor­rek­tur des ver­ar­bei­te­ten Tex­tes statt. Das zeigt sich zum Bei­spiel in der Sei­te, wo sich die Abkür­zun­gen befin­den. So fin­den sich die Ein­trä­ge “Ahmad ibn Ham­bal”, was eigent­lich “Ahmad ibn Han­bal” hei­ßen soll. Aber auch fin­det man auf der sel­ben Sei­ten den Ein­trag “Abu Daw­wud”, wel­ches eigent­lich “Abu Dawud” lau­ten muss. Vor­ge­merkt, es sind nur simp­le Tipp­feh­ler. Jedoch zeigt es, dass da kei­ne Kor­rek­tur erfolg­te.

Was mich per­sön­lich auch ein wenig ent­täuscht, ist die Tat­sa­che, dass die Ver­wei­se bei den im Buch befind­li­chen Aha­dith ledig­lich eine Kür­zel der Buch­quel­le ent­hal­ten, z. B. “Bu” ste­hend für “Sahih al-Buk­ha­ri”. Es hät­te mich gefreut, wenn die Aha­dith-Ver­wei­se zusätz­lich die Hadith-Num­mer ent­hal­ten hät­ten, z. B. Buk­ha­ri-Nr. 3023. Noch bes­ser wäre es außer­dem, wenn den Aha­dith ihrem ara­bi­schen Ori­gi­nal zugrun­de lie­gen wür­de. Das wür­de dann den bei­den gekürz­ten Sahih-Wer­ken von al-Buk­ha­ri und Mus­lim gleich­kom­men, da in die­sen der ara­bi­schen Ori­gi­nal­text nebst der deut­schen Über­set­zung vor­zu­fin­den ist.

Fazit: Wer noch das alte Buch “Von der Sun­nah des Pro­phe­ten” besit­zen soll­te, der kann es ruhig behal­ten und ver­wen­den, solan­ge das Buch sich in einem noch brauch­ba­ren Zustand befin­det. Denn der Neu­kauf des Buchs “Von der Sun­nah” wäre in die­sem Fall kein Muss und wür­de nur wenig Mehr­wert bie­ten. Hat jener das alte Buch aber nicht (mehr), dann wäre durch­aus von gutem Nut­zen, sich bei Inter­es­se das neue Buch “Von der Sun­nah” zu kau­fen.

Man soll jedoch nicht falsch ver­ste­hen, dass mei­ne auf­ge­zeig­ten Kri­tik­punk­te das Buch “Von der Sun­nah” nicht in einem schlech­ten Licht daste­hen las­sen. Nein, viel­mehr sol­len es kon­struk­ti­ve Punk­te sein, die für die Bes­se­rung des Buchs für eine mög­li­che, spä­te­re Auf­la­ge anre­gen sol­len.

Anbei jene, die vor­ha­ben sich, das Buch “Von der Sun­nah” zu kau­fen, sei­en infor­miert, dass das Buch bei Mus­lim-Buch für 24 EUR zu erwer­ben ist.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.