Meine Bestellung bei Cordoba-Buch vom 15.07.2014

Ich habe wie­der mal bei Cor­do­ba-Buch bestellt. Das mache ich eigent­lich öfters. Dies­mal gab es aber ein wenig Pro­ble­me mit dem Ver­sand. Die Schuld lag jedoch bei der DPD. Dar­über berich­te ich nun kurz.

Cor­do­ba-Buch ist einer mei­ner Online-Shop, wo ich gele­gent­lich gut und ger­ne bestel­le. Die­ser Online-Shop hat eini­ge bekann­te Zah­lungs­sys­te­me, die das klas­si­sche Bezah­len “an der Kas­se” schnell und unkom­pli­ziert abwi­ckeln. Auch die Lie­fe­rung der bestell­ten Ware dau­ert in der Regel nur weni­ge Tage. Manch­mal dau­ert es aber doch ein wenig län­ger; vor allem, wenn der Paket­dienst ein paar Feh­ler in sein Sys­tem rein­haut, wie man gleich sehen wird…

Bestellt habe ich dies­mal die neu­es­ten Bücher vom Gra­na­da-Ver­lag, die es der­zeit gibt. Es han­delt sich dabei um das Buch “Wie kann man im 21. Jahr­hun­dert wie die Saha­ber sein?” (ich berich­te­te) und das Buch “Die Vor­züg­lich­keit des Wis­sens der Frü­he­ren über das der Spä­te­ren” (ich berich­te­te eben­falls). In bei­den Büchern habe ich ein­ge­blickt und mir ein Erst­ur­teil erfas­sen kön­nen. Über die­se bei­den Erstein­drü­cke schrei­be ich aber ander­ertags.

Der Ver­sand mei­ner bestell­ten Ware war sich dies­mal um eini­ge Tage ver­zö­gert. Schuld war jedoch nicht Cor­do­ba-Buch, son­dern der Paket­dienst­leis­ter DPD, mit dem die Ware ver­sen­det wur­de. Denn die DPD hat zu die­ser Zeit ihr Sys­tem umge­stellt, wie ich durch einen Paket­bo­ten erfuhr. So geschah es, dass eini­ge Per­so­nen, die eben­falls in die­sen Tagen ein Paket erwar­te­ten, fal­sche Sen­de­num­mer erhiel­ten, um ihren Paket­sta­tus zu erfra­gen. Die­se Sen­de­num­mer war meist ungül­tig gewe­sen; sprich: eine x-belie­bi­ge Num­mer, die zu kei­nem Paket erwies.

Als ich bei der DPD-Hot­line unter 01806 373 200 anrief (guter Ser­vice), teil­te man mir mit, dass jeder Paket zudem eine sepa­ra­te Paket­num­mer ent­hielt. Ich hat­te zwar die­se Paket­num­mer jedoch nicht zu Hand, jedoch konn­te ich die durch den Ver­sen­der in Erfah­rung brin­gen. Also rief ich dann Hasan Mouk­mir an, den Geschäfts­füh­rer von Cor­do­ba-Buch, und er teil­te mir nach Anga­be der Bestell­num­mer mit die Paket­num­mer mit. Ich rief wie­der bei der DPD-Hot­line an und ver­an­lass­te dar­auf­hin eine Umver­fü­gung in einem Paketshop, wo ich mein ersehn­tes Paket einen Tag spä­ter abhol­te.

Kommentar verfassen