Meine Bestellung vom 31. Juli 2014 bei Basari.de

Ich habe wie­der ein­mal eine (Test-)Bestellung am 31. Juli 2014 getan – ist ja eh nichts Über­ra­schen­des bei mir – und zwar dies­mal erneut bei Basari.de.

Die Bestel­lung führ­te ich noch wäh­rend mei­nes Auf­ent­halts in der Schweiz. Am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de kam ich wie­der zurück und das Paket die­ser Bestel­lung war schon da, alham­du­lil­lah. Die Bestel­lung bei Basari.de ging dies­mal über­aus zügig. Ich hat­te ja schon vor eini­gen Mona­ten eine Bestel­lung bei Basari.de getä­tigt und damals gab es eini­ge Pro­ble­me. Ich kann dies­mal nur im Guten ver­mu­ten, dass man ein wenig von den Feh­lern lern­te und es bes­ser mach­te.

Das Vor­ha­ben, dies­mal bei Basari.de wie­der zu bestel­len, ging zum Ers­ten aus der Tat­sa­che her­vor, dass bei Basari.de die bei­den klei­ne­ren Bücher “Die Isla­mi­schen Mona­te” und “Die Jung­fern des Para­die­ses” her­aus­brach­te, die mein Inter­es­se erweck­ten, und zum Zwei­ten, dass man bei Basari.de das Buch “Al-Schi­fa” von Qâdî ‘Iyâd anbot, wel­ches sonst nur über eine her­kömm­li­che Mail-Bestel­lung bei WARDA bezo­gen wer­den konn­te.

Schlu­ßend­lich bestell­te ich mir fol­gen­de Bücher (Titel, Autor, Ver­lag):

  • Al-Schi­fa” von Qâdî ‘Iyâd; WARDA
  • Die Isla­mi­schen Mona­te” von Muf­tî Muham­mad Taqî ‘Uth­mânî; Astec
  • Die Jun­gern des Para­die­ses” von Maw­lânâ ‘Abd Allâh Nâna; Astec
  • Der pro­phe­ti­sche Cha­rak­ter Muham­mads” von Maw­lânâ Ŝiblî; Astec
  • Islam in Anda­lu­si­en” von Ahmad Thom­son & Muham­mad Ata’ ur-Rahim; Astec

Dem geüb­ten Auge wird schnell auf­fal­len, dass abge­se­hen vom Buch “Al-Schi­fa” alle ande­ren Bücher vom Astec-Ver­lag ver­legt wor­den sind. War­um das so ist, kann man schnell klä­ren. Die bei­den Bücher “Die Isla­mi­schen Mona­te” und “Die Jung­fern des Para­die­ses” woll­te ich eh bestel­len, da sie mein Inter­es­se geweckt haben. Das Buch “Islam in Anda­lu­si­en” ist gewis­se­ma­ßen eine Fort­set­zung des Buch “Für die Sache Chris­ti” – ein Grund, um kei­ne hal­ben Sachen zu machen und die­ses Buch auch zu kau­fen. Und das Buch “Der pro­phe­ti­schen Cha­rak­ter Muham­mads” habe ich eben­falls gekauft, da das Buch sozu­sa­gen “ins Auge gesprun­gen ist” und somit zu schau­en, wie das Buch so ist und was das Buch her­gibt.

Bei der Bestel­lung war grund­le­gend alles top, ledig­lich das Buch “Islam in Anda­lu­si­en” wies am Cover eini­ge Schram­men auf.

In den nächs­ten Tagen nun wer­de ich die­se Bücher mal genau­er vor­stel­len, ein wenig unter die Lupe neh­men und euch wie immer einen Erstein­druck ver­schaf­fen, ins­haAl­lah.

Kommentar verfassen