Neues von der Smartphone-App

In letz­ter Zeit gab es eini­ge Neu­ig­kei­ten für die Smart­pho­ne-App die­ses Blog vom Her­stel­ler "Tobit Soft­ware". Jedoch wur­den die Neu­ig­kei­ten sei­tens des Her­stel­lers eher beschei­den ver­öf­fent­licht.

Die ers­te, lei­der trau­ri­ge Neu­ig­keit ist, dass der Her­stel­ler "Tobit Soft­ware" aus nicht näher bekann­ten Grün­den aus dem Goog­le Play Store gefeu­ert wor­den ist. Daher konn­te die bis­he­ri­ge Andro­id-App nicht mehr ganz so kom­for­ta­bel über den Store bezo­gen wer­den. Jedoch hat der Her­stel­ler eine Back­roll-Lösung erar­bei­tet und bie­tet die Instal­la­ti­ons­da­tei­en der Andro­id-App manu­ell zum Down­load an: http://apks.tobit.com/66224–21187.apk Aller­dings muss man auf dem Andro­id-Sys­tem die Opti­on für das Instal­lie­ren signier­ter Apps von unbe­kann­ten Quel­len akti­viert haben, um die­se Mög­lich­keit zu nut­zen.

Die zwei­te Neu­ig­keit ist, dass die geplan­te Umset­zung der Smart­pho­ne-App für Black Ber­rys kom­plett über Bord gekippt wur­de. Das heißt, wer ein Black Ber­ry besit­zen soll­te und sehn­lichst auf die Smart­pho­ne-App des Blogs war­tet, wird wahr­schein­lich wei­te­re 100 Jah­re war­ten müs­sen, bis ist etwas ändern soll­te. Aller­dings den­ke ich, dass die­se Kon­stel­la­ti­on "Black Ber­ry / Smart­pho­ne-App" so gut wie nie zutref­fen könn­te, da der Nut­zungs­grad gleich null ist.

Und die drit­te Neu­ig­keit ist, dass die Smart­pho­ne-App nun auch für Freun­de des Kind­le Fire HD im Ama­zon App-Shop zu haben ist. Tech­nisch betrach­tet han­delt es sich aber um einen nati­ven Andro­id-Store.

Kommentar verfassen