"LIES"-Koranübersetzung in einer "Special Edition"

Kurz­um: Die Macher des "LIES"-Projekts haben eine spe­zi­el­le Ver­si­on ihrer Koran­über­set­zung her­aus­ge­ge­ben; exklu­siv für die Bür­ger­meis­ter.

Die­ses spe­zi­el­ler Buch­druck soll nach öffent­li­chen Anga­ben "als Dan­ke­schön an alle Bür­ger­meis­ter" geschenkt wer­den, die "in Gesamt­deutsch­land die Geneh­mi­gung der Lies! Info­stän­de" erteilt haben.

Wie fin­det ihr die­se Son­der­auf­la­ge? Schmu­cke und sinn­voll oder eher unnö­tig?

2 Gedanken zu „"LIES"-Koranübersetzung in einer "Special Edition"


  • Salam Ali­kom
    Ich fin­de das von den Brü­dern, eine sehr net­te Ges­te. Das Allah sie alle Recht­lei­tet. Amin!

    Antwort

  • Ich fin­de das Exem­plar sehr schön.

    Antwort

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.