Buch "Die Vorzüglichkeit des Wissens der Früheren über das der Späteren" (Vorderansicht)

Das Buch "Die Vorzüglichkeit des Wissens der Früheren über das der Späteren" ist wieder da!

Jawohl, das Buch "Die Vor­züg­lich­keit des Wis­sens der Frü­he­ren über das der Spä­te­ren" ist feh­ler­be­rei­nigt in einer ver­bes­ser­ten Auf­la­ge soeben erschie­nen.

Über das Buch "Die Vor­züg­lich­keit des Wis­sens der Frü­he­ren über das der Spä­te­ren" hat­te ich mit einer Rezen­si­on schon mehr­mals berich­tet. Die­ses Buch wur­de von Ibn Rajab al-Han­ba­li geschrie­ben. Bei die­sem Buch war es so, dass im ers­ten Druck die ara­bi­schen Zei­chen kom­plett durch ande­re, sinn­lo­se Sym­bo­le ent­stellt wor­den. Dar­auf­hin zog man die ers­te Auf­la­ge zurück.

Doch nun ist das Buch wie­der da – mit einer kor­ri­gier­ten Auf­la­ge. Es kos­tet 9,50 EUR, hat 128 Sei­ten und kann bei Cor­do­ba-Buch und bei Bas­se­e­ra-Shop bestellt wer­den. Die ISBN lau­tet 978–3-944‑0621-9–8 und das Buch hat ein For­mat von 15 x 21 cm. Dass das Buch direkt feh­ler­be­rei­nigt sei, bezeug­te mir Hassan Mouk­mir, der Ver­le­ger des Gra­na­da-Ver­lags und Lei­ter von Cor­do­ba-Buch, mit dem ich vor­ab tele­fo­nier­te.

In den kom­men­den Tagen wer­de ich die ver­bes­ser­te Auf­la­ge des Buchs "Die Vor­züg­lich­keit des Wis­sens der Frü­he­ren über das der Spä­te­ren" erhal­ten und in das Buch ein­bli­cken, was da sonst noch so ver­bes­sert wor­den ist. Gene­rell emp­feh­le ich das Buch; ich hab's ja selbst gele­sen. Es hat zwar hier und da klei­ne Macken, aber das isla­mi­sche Wis­sen hat einen enor­men Nut­zen für die vie­len Grün­schä­bel und Daher­ge­lau­fe­nen da drau­ßen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.