Hinweise auf das Buch "Das Benehmen eines Schülers"

Auf der Web­sei­te "Isla­mi­sche Pro­jek­te" wur­de vor eini­gen Tagen ein Hin­weis auf ein mög­li­ches neu­es Buch aus dem Hau­se von Dar­ul­kit­ab gesetzt: Das Beneh­men eines Schü­lers

Ver­öf­fent­licht wur­de der Ein­trag vom Benut­zer 'neil'. Dahin­ter ver­birgt sich das "Dar­ul­kit­ab Ver­lags­haus". Das Buch, wel­ches über­setzt wer­den soll, trägt den ara­bi­schen Buch­ti­tel "حلية طالب العلم" und der Autor ist Shaykh Bakr Abu Zayd (1944–2008), ein Schü­ler von Muham­mad ash-Shan­qi­ti. Das Buch wird dabei mit fol­gen­den Erläu­te­rungs­text dar­ge­stellt:

Wis­sen und Beneh­men sind zwei untrenn­ba­re Eigen­schaf­ten eines Mus­lims auf dem Weg zu Allah. Ohne Wis­sen, weiß man nicht sich zu beneh­men. Und ohne Beneh­men, schreckt man den Gelehr­ten ab und erlangt kein Wis­sen. Es ist ein­fach, etwas aus­wen­dig zu ler­nen …

Lei­der ver­weist der Link zum Buch auf ein Gen­re für sons­ti­ge Bücher aktu­el­ler Über­set­zungs­pro­jek­te auf die­ser Web­sei­te; anders aus­ge­drückt: Der Link zum Buch ist feh­ler­haft. Die Ursa­che liegt offen­bar im Umlaut Ü im geplan­ten deut­schen Buch­ti­tel Das Beneh­men eines Schü­lers. Ich ver­mu­te mal, dass der Par­ser der Web­sei­te "Isla­mi­sche Pro­jek­te" mit deut­schen Umlau­te und evt. ande­ren nicht-lati­ni­sier­ten Zei­chen umge­hen kann und daher bei der Link­ge­ne­rie­rung ein wenig dane­ben haut.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.