Cover-Vorschau "Die Löwen des Islams"

Der Febru­ar beginnt mit einer ganz dol­len Sache. Die Gra­fik­de­si­gne­rin Manal Khil­afa teilt wie­der aus und prä­sen­tiert ein neu­es Buch­co­ver aus ihrer Arbeit: "Die Löwen des Islams".

Die Gra­fik­de­si­gne­rin Manal Khil­afa aus Ägyp­ten, über deren Arbei­ten eini­ge Mal ich berich­tet habe, fer­tigt für eini­ge deut­sche Ver­la­ge ver­schie­de­ne Buch­co­ver-Ent­wür­fe für mög­li­che Buch­pro­jek­te an. Nun hat sie wie­der ein neu­es Pro­jekt ver­öf­fent­licht: es ist ein Cover-Ent­wurf zum Buch­pro­jekt "Die Löwen des Islams".

Das Cover-Ent­wurf ver­rät auch gleich eini­ges über den zu erwar­ten­den Inhalt des Buch. Die­ses Buch­pro­jekt ist als Fort­set­zungs­band zum bereits ver­öf­fent­lich­ten Buch "Die Hel­den des Islam" gedacht. Das erkennt man auch einer­seits an der römi­schen Zif­fer II auf dem Cover selbst und ande­rer­seits wird es im Klap­pen­text auf der Rück­sei­te des Covers aus­führ­lich bestä­tigt. Ver­öf­fent­licht wird das Buch­pro­jekt mit hoher Wahr­schein­lich­keit beim Gra­na­da-Ver­lag; wie es auch das Ver­lags­lo­go auf dem Cover-Ent­wurf sug­ge­riert.

Na dann dür­fen wir mal gespannt sein. Eine ISBN zum Buch wur­de übri­gens eben­falls schon bean­tragt. Die­se lau­tet 978–3-944062–22-8.

2 Gedanken zu „Cover-Vorschau "Die Löwen des Islams"


  • As sala­mu alai­kum,

    ein zwei­ter Teil kommt echt gut, wäre mir aber lie­ber wenn man schon auf den ers­ten Blick erkennt das es sich um den zwei­ten Band han­delt und somit dem ers­ten ähn­lich aus­se­hen wür­den.

    Des­wei­tern fin­de ich Buch­co­ver ohne beseel­te Lebe­we­sen bes­ser.

    Antwort

    • Ja, das hast du in bei­den Punk­ten recht. Ich den­ke, als man das Buch "Die Hel­den des Islam" her­aus­brach­te, dach­te man noch gar nicht an ein Fort­set­zungs­band. Erst spä­ter erkann­te man offen­bar, dass man ein Fort­set­zungs­band als Buch­pro­jekt füh­ren kann und führ­te post­hum ein.

      Das Buch selbst kann man nun kau­fen (http://www.cordoba-buch.de/Die-Loewen-des-Islam-Die-Geschichte-der-Gefaehrten-Tabiin-Fuehrer-und-Gelehrten-des-Islam). In der End­fas­sung des Buch­co­vers, wel­ches zu Druck ging, wur­de die Abbil­dung des Löwen­kopf natür­lich ent­fernt. Wahr­schein­lich haben die von Cor­do­ba-Buch/Gra­na­da-Ver­lag einen Hin­weis bekom­men und den Feh­ler ent­fer­nen las­sen.

      Antwort

Kommentar verfassen