Buch “Tarbiyatun Nafs – Das Reinigen der Seele” nun bestellbar

Letz­tes Jahr berich­te­te ich über das Buch "Buch “Tar­biya­tun Nafs – Das Rei­ni­gen der See­le” nun bestell­bar", wel­ches in einer geplan­ten Ver­öf­fent­li­chung auf der Lis­te des Ilm-Ver­lags stand. Nun, vor weni­gen Tagen wur­de das Buch nun zum Ver­kauf frei­ge­ge­ben.

1530_0

Das Buch "Tar­biya­tun Nafs – Das Rei­ni­gen der See­le" wur­de nun vor weni­gen Tagen auf bei Basa­ri zum Ver­kauf ange­bo­ten. Das Buch kos­tet glat­te 16 EUR und die ISBN des Buch lau­tet 9783944537047. Die Anzahl der Sei­ten liegt bei 216 Sei­ten. Das Buch hat eine kom­plet­ten Auto­ren­schaft: Ibn Rajab al-Han­ba­li, Ibn al-Qay­y­im al-Jau­ziy­ya und Abu Hamid al-Ghaza­li.

Zwar ist das Buch bei Basa­ri schon erhält­lich, jedoch noch nicht bei Dar­u­li­lm. Bei­den Online-Shop gehö­ren zu Ilm-Ver­lag und wer­den somit vom Ver­le­ger Erden Kars­li ver­wal­tet. Dass bei bei­den Online-Shops das Ein­stel­len von glei­chen Buch­ar­ti­keln nicht klappt, ver­wun­dert mich auch nicht. Die mög­li­chen Grün­de kann sich jeder Leser selbst aus­ma­len.

Zum Inhalt des Buch (Klap­pen­text):

Ursprüng­lich auf Ara­bisch her­aus­ge­ge­ben unter dem Titel:"Tazkiyat an-Nufus wa Tar­biy­yatu­ha kama yuqarrir­ruhu 'Ula­ma as-Salaf", ,Das Rei­ni­gen der See­len und ihre Erzie­hung, wie berich­tet von den Gelehr­ten der ehr­wür­di­gen Vor­fah­ren', erscheint das vor­lie­gen­de Buch "Das Rei­ni­gen der See­le" als eine inter­es­san­te Zusam­men­stel­lung von bekann­ten Wer­ken solch groß­ar­ti­ger Gelehr­ten wie Ahmed ibn al-Han­bal, Ibn al-Qay­y­im al Jau­ziy­ya und Imam Ghaza­li.

Oft wird die Ter­mi­no­lo­gie von "Nafs" in einem etwas nega­ti­ven Sinn gebraucht und zwar wegen sei­nes sün­di­gen und wan­del­ba­ren Zustan­des. Die­ser, gemischt mit Lei­den­schaft und Unwis­sen­heit, ist dann das nafs al-amma­ra, das Selbst, das zum Bösen ruft. Es kann dann das Sta­di­um des nafs al-law­wa­ma, des vor­wurfs­vol­len Selbst, durch­wan­dern, was auf eine Art dem Gewis­sen ent­spricht und unter­stützt die­sen Wan­del, sodass es gerei­nigt und mit der Quel­le sei­ner Rea­li­tät ver­söhnt wird und so zum nafs al-mutma'inna wird, dem Selbst im Frie­den oder auch der See­le im Frie­den und letzt­lich dem Para­dies sicher.

"O du See­le, die du Ruhe gefun­den hast, keh­re zu dei­nem Herrn zufrie­den und mit Wohl­ge­fal­len zurück. Tritt ein unter Mei­ne Die­ner, und tritt ein in Mei­nem (Paradies)garten." (89:27)

In die­sem Zusam­men­hang darf auch das Herz nicht uner­wähnt blei­ben. Das Buch beschreibt sehr detail­liert die Typen des Her­zens, sei­ne Krank­hei­ten und deren Hei­lung, alles mit Ver­sen des Hei­li­gen Qur'ans und Aha­dith unter­mau­ert. Viel ler­nen wir über das Geden­ken Allahs und wie man Ihm näher­kommt. Für den Gläu­bi­gen ist dies fast ein Hand­buch des Zuhud.

Möge Allah dem ver­ehr­ten Leser bei der Lek­tü­re die­ses sehr nütz­li­chen Wer­kes zu einem Zustand ver­hel­fen, der ihn zu einem bes­se­ren und stär­ke­ren Gläu­bi­gen macht. Amin.

1530_1

Ein klei­ner Hin­weis: Das Buch scheint zwei ver­schie­de­ne Cover-Ver­sio­nen haben. Die ver­mut­lich älte­re Ver­si­on fin­det man noch auf der Dar­u­li­lm-Sei­te, wäh­rend bei Basa­ri hin­ge­ben die aktu­el­le Ver­si­on gezeigt wird.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.