Buch "Das Buch des Universums – Der Tauhid" vorgestellt

Der Ilm-Ver­lag hat vor eini­gen Tagen eines neu­es Buch ange­kün­digt: "Das Buch des Uni­ver­sums – Der Tau­hid – im Lich­te des Uni­ver­sums mit Bewei­sen aus dem Quran".

1531_0

Vor­ab ein paar Infos zum Buch: Geschrie­ben wur­de das Buch von Abdul Majid Zinda­ni und ver­öf­fent­licht wird das Buch im Ilm-Ver­lag. Der Preis schwankt (je nach Info-Quel­le) zwi­schen 22–24 EUR und die Sei­ten­an­zahl zwi­schen 327–405 Sei­ten. Dies ISBN wird vor­aus­sicht­lich 9783944537092 sein und das Buch wird ins­haAl­lah am 06.04.2015 erschei­nen.

Der Ilm-Ver­lag hat bekannt­lich zwei ver­schie­de­ne Online-Shops: Basa­ri und Dar­u­li­lm. Dem­entspre­chend wur­de das Buch "Das Buch des Uni­ver­sums – Der Tau­hid – im Lich­te des Uni­ver­sums mit Bewei­sen aus dem Quran" in bei­den Online-Shop vor­ge­stellt (Basa­ri und Dar­u­li­lm). Im Dar­u­li­lm wur­de das Buch eher ange­kün­digt und es ist somit die älte­re Info-Quel­le, wäh­rend bei Basa­ri die abge­än­der­ten Infos als neue­re Info-Quel­le ste­hen. Das erklärt auch, war­um es zu einer klei­ner Schwan­kung in den Infos kam.

Wel­che Info-Quel­le ist nun aktu­el­ler? Die von Basa­ri ist aktu­el­ler. Daher sind dort die Infor­ma­tio­nen zu Buch die zuver­läs­si­ge­ren als bei Dar­u­li­lm. Auch ist es erfah­rungs­ge­mäß so, dass das Bereit­stel­len der Arti­kel und aktu­el­len Infor­ma­tio­nen bei Dar­u­li­lm immer hin­ter­her­linkt, obwohl bei­de Online-Shops vom glei­chen Ver­le­ger betrie­ben wer­den. Das sug­ge­riert mir, dass Basa­ri belieb­ter ist und häu­fi­ger genutzt wird als Dar­u­li­lm, weil man offen­bar weni­ger pflegt.

Das nun vor­lie­gen­de Buch soll ein Buch über den Tau­hid sein. Mit dem Tau­hid im Islam ist es aber so eine Sache: Lernt man einen falsch ver­mit­tel­ten Tau­hid, kann die gan­ze Aqi­da bis auf vie­le Jah­re hin ver­wäs­sert sein, was dazu füh­ren wür­de, dass man kein Mus­lim man wäre. Unwis­sen­heit über sei­ne Glau­bens­in­hal­te und den essen­ti­el­len Taten sind hier klar fehl am Platz. Daher ist wich­tig, zu wis­sen und zu prü­fen, woher die Quel­len über das Leh­ren des Tau­hids kommt. So betrach­te ich das Buch "Das Buch des Uni­ver­sums – Der Tau­hid – im Lich­te des Uni­ver­sums mit Bewei­sen aus dem Quran" betrach­te­te ich mit bei­den Augen in einem gewis­sen kri­ti­schen Aspekt.

Übri­gens gab vom Buch auf der Info­sei­te des Dar­u­li­lm eine alte Ver­si­on des Buch­co­vers zu sehen. Die­se röt­li­che Cover-Ver­si­on ent­hielt ein Gesichts, was offen­bar den Auto­ren der Buchs dar­stel­len soll­te. Mitt­ler­wei­le ist die­se Cover-Ver­si­on wie­der von der Sei­te ent­fernt. Statt­des­sen gibt es eine grü­ne Cover-Ver­si­on, wie man sie auf der Info­sei­te bei Basa­ri erkennt.

Die zwei­te, grü­ne Cover-Ver­si­on ist wesent­lich bes­ser gelun­gen und wirkt auch islam-kom­for­mer. Denn es ist bekannt, dass Abbil­dun­gen von beseel­ten Leben­we­sen soweit wie es geht ver­mei­det wer­den soll­ten und je nach Anwen­dung auch eine gro­ße Sün­de dar­stel­len kann. Hier ein Ver­gleich bei­der Cover-Ver­sio­nen:

Und zum Abschluss hier noch der Klap­pen­text des Buchs:

Das vor­lie­gen­de Buch "Kit­ab-ut-Tau­hid im Lich­te des Uni­ver­sums mit Bewei­sen aus dem Qur'an" ist kein Buch über den Mono­the­is­mus im her­kömm­li­chen Sin­ne. Es wer­den hier zwar auch die Glau­bens­grund­la­gen des Islam erör­tert, denn die Dok­trin des Tau­hid ist ja der zen­tra­le Punkt im Islam, aber dar­über­hin­aus nimmt das Buch für sich in Anspruch, ein Hilfs­mit­tel zu sein, wie man durch das Ken­nen­ler­nen Allahs zur Lie­be Allahs gelangt. Das macht die­ses Buch ein­zig­ar­tig auf dem deutsch-mus­li­mi­schen Bücher­markt. Es gibt kaum ähn­li­che Wer­ke, die den Iman eines Men­schen der­art stär­ken kön­nen. Auf eine leicht ver­ständ­li­che Art, durch Fra­gen und Ant­wor­ten, rich­tet es sich an Mus­li­me, die ihren Iman stär­ken wol­len, aber auch an Nicht­mus­li­me, die ihren Weg zum Schöp­fer fin­den wol­len. Das Werk von Abdul Majid Zinda­ni hat es sich zur Auf­ga­be gemacht, den Lesern zu erklä­ren, wie sie in der kur­zen Zeit ihres irdi­schen Lebens ler­nen kön­nen, kor­rekt zu leben, in Vor­be­rei­tung auf das Jen­seits. Kor­rekt zu leben beinhal­tet das Ken­nen­ler­nen Allahs, und das geschieht, indem man sich die Schöp­fung genaus­tens betrach­tet und über sie nach­denkt. Dabei kommt man zu der Erkennt­nis, dass Vie­les, was die moder­ne Wis­sen­schaft neu­er­dings dabei her­aus­ge­fun­den hat, bereits vor 1400 Jah­ren im Qur'an erwähnt wur­de, eine höchst erstaun­li­che Tat­sa­che. Die­se Erkennt­nis und Bestä­ti­gung füh­ren den Leser dazu, Allah zu lie­ben, was genau genom­men das Haupt­ziel die­ses Buches ist: Durch das Ken­nen­ler­nen Sei­ner Schöp­fung gelangt der Leser zur Lie­be sei­nes Schöp­fers, der ein­zig ist. Er ist der Ver­sor­ger, der All­wei­se, der All­wis­sen­de, der Kun­di­ge, der Barm­her­zi­ge, der Groß­zü­gi­ge, der Recht­lei­ten­de, der Leben­ge­ben­de.

2 Gedanken zu „Buch "Das Buch des Universums – Der Tauhid" vorgestellt


  • Könnt ihr viel­leicht erklä­ren was genau erklärt wird? Wis­sen­schaft­li­che "Wun­der"? oder die Unnacham­lich­keit des Quran? Bara­kal­lah­fik

    Antwort

    • Lei­der kön­nen wir das nicht, da das Buch noch nicht zum Ver­kauf frei­ge­ge­ben wor­den. d.h. ver­öf­fent­licht. Ins­haAl­lah kann du aber direkt bei Ver­lag nach­fra­gen unter http://darulilm.de/shopware.php?sViewport=ticket&sFid=5

      Antwort

Kommentar verfassen