Dar-al-Balagh gibt es offenbar nicht mehr (UPDATE)

Erin­nert sich jemand noch an den Ver­la­g/On­line-Shop Dar-al-Balagh? Fakt ist, dass die­ser seit eini­ger Zeit wohl nicht mehr exis­tiert.

webseite_dar-al-balagh

Der Ver­lag und Online-Shop Dar-al-Balagh gehör­te zu jenen Ver­la­gen, die weni­ger bekannt waren. Ich den­ke, den meis­ten Lesern sag­te die­ser Ver­lags­na­me nicht oder hat­ten von die­sem noch nie etwas gele­sen. In der Tat brach­te der Ver­lag Dar-al-Balagh nur weni­ge Bücher her­aus. Das wahr­schein­lich bekann­tes­te Buch war das Buch "Das Neu­ge­bo­rene und die damit ver­bun­de­nen Ahkam" gewe­sen. Über die­ses Buch hat­te ich vor zwei Jah­ren wäh­rend mei­nes Marok­ko-Auf­ent­halt dar­über geschrie­ben.

Nun ist die­ser Ver­lag, der gleich­zei­tig auch ein Online-Shop war, von der Bild­flä­che ver­schwun­den. Zumin­dest die Web­sei­te http://www.daralbalagh.de gibt den kon­kre­ten Anlass hier­über. Bereits eini­ge Wochen vor­her merk­te ich, dass die Web­sei­te kein Online-Ange­bot mehr zeig­te und statt­des­sen in eine typi­sche Bau­stel­len-Web­sei­te mün­de­te.

Heu­te besuch­te ich die bis­he­ri­ge Web­sei­te eben­falls und stell­te fest, dass sie nicht mehr exis­tiert. Statt­des­sen ziert eine Infor­ma­ti­ons­sei­te vom Domain-Ver­wal­ter DENIC den Bild­schirm.

Update vom 30. Juni 2015: Ein Bru­der wies mich dar­auf, dass die Betrei­ber von Dar-al-Balagh zumin­dest auf eBay aktiv sind.

Kommentar verfassen