Das neue Koran-Cover vom Projekt "Siegel der Propheten"

Kurz und aus­führ­lich notiert: Das alter­na­ti­ve Pro­jekt zur Ver­tei­lung von Koran­über­set­zun­gen "Sie­gel der Pro­phe­ten" hat für sei­ne eige­ne, geplan­te Auf­la­ge der Über­set­zung ein neu­es Cover designt.

10485967_790594861047469_1667129627346878719_o

Das Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" ist nun im Mun­de vie­ler Mus­li­me. Wer es noch nicht ken­nen soll­te, dem sei gesagt, dass es sich um ein alter­na­ti­ves Pro­jekt zur Ver­tei­lung von Koran­über­set­zun­gen ähn­lich wie das LIES-Pro­jekt han­delt. Bei­de Pro­jek­te haben das glei­che Ziel vor Augen, agie­ren jedoch völ­lig unab­hän­gig von­ein­an­der. Der wesent­li­che Unter­schied bei­der Pro­jek­te ist, dass die deut­sche Über­set­zung des LIES-Pro­jekts eine ver­bes­ser­te Ver­si­on von der unge­fäh­ren, deut­schen Über­set­zung des ver­stor­be­nen Über­set­zers Muham­mad Ras­soul als Grund­la­ge hat, wäh­rend bei dem Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" die Über­set­zung nach Frank Buben­heim die Basis ist.

Das LIES-Pro­jekt ist qua­si das Vater­pro­jekt, das Ori­gi­nal und wirkt aus­ge­reift. Bei dem Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" wirkt es hin­ge­gen so, als wür­de das gesam­te Pro­jekt noch in den Kin­der­schu­hen ste­cken, man häschelt nach Spen­den­gel­dern für eine rich­tig eige­ne Über­set­zung und irgend­wie hat man die eini­ge fal­sche Leu­te am Stand, die ent­we­der die Scha­ha­da (das isla­mi­sche Glau­bens­be­kennt­nis) unzu­rei­chend erklä­rend oder gar auf dem Irr­weg sind. Die­se Erkennt­nis­se gewinnt man ent­we­der durch die Aus­sa­gen eini­gen Vide­os des Pro­jekts oder gar durch per­sön­li­che Gesprä­che mit (ehe­ma­li­gen) Mit­glie­dern.

Wie dem auch sei, dass wahr­schein­lich ein­zig bes­te an die­sem Pro­jekt ist, dass es auf der Buben­heim-Über­set­zung basiert, was aber ange­sichts der schlech­ten Umstän­den im Pro­jekt wirkt sich die eher als Nach­teil statt als Vor­teil auf.

Das Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" hat nun vor gut einer Woche einen neu­en Cover-Ent­wurf sei­ner eige­nen Koran­über­set­zung ver­öf­fent­licht (sie­he oben). Der­zeit begnügt man sich mit einer Auf­la­ge der Über­set­zung, die jedoch nicht auf eige­ner Antriebs­fe­der erschaf­fen wur­de. Ja, es gibt bereits eine Koran­über­set­zung, die nur auf Buben­heim basiert und ver­teilt wird. Aber irgend­wie will man aber eine eige­ne Sup­pe kochen. Nun gut, solan­ge sich die Anzahl der Sup­pen in Gren­zen hal­ten, geht es noch. Sonst wer­den sie ver­wäs­sert, ver­salzt oder über­hitzt.

Die bisherige, nicht hauseigene Auflage als Paperpack
Die bis­he­ri­ge, nicht haus­ei­ge­ne Auf­la­ge als Paper­pack

Die geplan­te Auf­la­ge soll dabei ein For­mat von 12,5 x 19,0 cm haben und es auf ca. 600 Sei­ten brin­gen. Der Erschei­nungs­ter­min wird mit eini­gen Wochen ange­ge­ben, was aber ein sehr dehn­ba­rer Zeit­be­griff ist und im Grun­de aus­sagt, dass man selbst nicht genau weiß, wann die Auf­la­ge erschei­nen wird.

Ich habe den Ein­druck, dass sich die Grund­far­ben "weiß-gold" doch sehr den aktu­el­len Covern des LIES-Pro­jekts ori­en­tie­ren. Mich stört auch das inten­si­ve Grün in der Mit­te des Covers. Es passt da nicht ganz in das Farb­sche­ma des Covers und wirkt eher auf­dring­lich, statt har­mo­nisch. Mit per­sön­lich sagt der ers­te Cover zur Über­set­zungs­aus­ga­be zu, die das Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" am Anfang mach­te. Zwar müss­te man an der Schrift­art und -far­be auf dem Cover ein wenig fei­len, jedoch wirkt die­ser ers­te Cover-Ent­wurf bes­ser. Vor allem der dun­kel­grü­ne Hin­ter­grund bewirkt dies.

wp_ss_20150424_0002

Fer­ner hat­te man zeit­wei­se das Cover auf den Wer­be­pla­ka­ten, wel­ches bei der rei­nen Buben­heim-Über­set­zung ver­wen­det wird, die von der sau­di­schen Regie­rung her­aus­ge­ge­ben wird.

wp_ss_20150424_0003

Was hal­tet ihr vom Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" (in Rela­ti­on zum LIES-Pro­jekt)? Ich bin da ein wenig kri­tisch ein­ge­stimmt, aber viel­leicht habt ihr ande­re Argu­men­te und Erfah­run­gen gemacht. Kom­men­tiert bit­te!

46 Gedanken zu „Das neue Koran-Cover vom Projekt "Siegel der Propheten"


  • Das Pro­jekt " Sie­gel der Pro­phe­ten" ist super und das neue Cover wird auch toll.

    Und man braucht nichg ueber Mus­li­me läs­tern, die nicht alles per­fekt erklä­ren kön­nen.

    Der Glau­be liegt im Her­zen.
    Aus­ser­dem kom­men groess­ten­teils fremd­ge­steu­er­te medi­en­ver­sau­te Leu­te an Stand.
    Da gehts erst­mal um ober­flaech­li­che Auf­klae­rung.
    Passt schon.

    Ich find die Trup­pe gut. Soll erst­mal einer selbst sowas hin­krie­gen, bevor ueber die Trup­pe redet. So ein­fach ist das nun auch wie­der nicht.

    Antwort

  • Du soll­test Dich schä­men was Du über unser Pro­jekt hier fabri­ziert hast. Nie­mand hat Dich beauf­tragt unse­ren Pro­jekt in Dei­ne Zun­ge zu neh­men. Dei­ne Akti­on hat bewie­sen, dass Du auf den Irr­weg bist, und nicht unse­re edlen Brü­der wie Du es in Dei­nem Pos­ting geschrie­ben hast. Möge Allah ta3ala Dei­ne Hän­de aus­trock­nen las­sen für Dei­ne Dif­fa­mie­rung unse­res Pro­jekts Allāhu­ma Amin! Möge Allāh der Erha­be­ne Dich noch in die­sem geseg­ne­ten Monat Rama­dān ver­stum­men las­sen für Dei­ne ver­dor­be­ne Gedan­ken über unser Dawa Pro­jekt Alla­hum­ma Amin! Ich wer­de heu­te ein Bitt­ge­bet mit mei­nem gesam­ten Team gegen Dich aus­spre­chen. Ich und die Brü­der die Du als Irre­ge­gan­ge­ne bezeich­net hast, wer­den
    dazu noch ihr Recht am jüngs­ten Tag ein­ho­len.

    Ich emp­feh­le Dir die­sen Post sofort zu löschen. Ande­ren­falls wer­de ich prü­fen las­sen, ob ich Dich Belan­gen. Sie­gel der Pro­phe­ten ist eine Mar­ke und ich erlau­be Dir nicht unse­re Pro­jekt Koran­über­set­zun­gen auf Dei­ne Sei­te hoch­zu­la­den. Sofort raus­neh­men bevor es ganz teu­er für Dich wird.

    Antwort

    • Ver­giss es, Jahil.

      Antwort

      • Hör zu [ZENSIERT], ich weis auch wo Du in [ZENSIERT] wohnst. Nimm bes­ser die­sen Pos­ting raus oder Du wirst Post von mei­ner Rechts­ab­tei­lung bekom­men. Ist das ange­kom­men Du Schwei­ne­fleisch fres­ser?

        (Edit: Per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten wur­den ent­fernt!!!)

        Antwort

        • Also Belei­di­gun­gen sind gar nicht gut. Schon gar nicht im hei­li­gen Monat Rama­dan. Du bla­mierst dich öffent­lich als Initia­tor vom Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" in schlech­ter Wei­se.

          Antwort

      • ein­mal in medi­na luft geschnup­pert und anfan­gen zu lästern…das sind die rich­ti­gen Möge Allah s.w.t uns vor hoch­mut bewah­ren

        Antwort

        • Ich hät­te auch nicht gedacht, dass Erol Sel­ma­ni vom "Sie­gel der Pro­phe­ten" anfängt zu läs­tern bzw. zu belei­di­gen, wie man es in sei­nen Kom­men­ta­ren lesen kann. Inwie­weit er die Medi­na-Luft gero­chen hat, dass weiß ich nicht, und ob es auch der Rich­ti­ge, bezweif­le ich nach sei­nen Kom­men­ta­rak­tio­nen. Man braucht ihn nicht in Schutz neh­men, wenn man sei­ne Feh­ler decken oder ver­nach­läs­si­gen will. Aber wie du sag­test, möge Allah (sub­ha­na wa ta'ala) uns vor den Hoch­mut in uns selbst und vor den Hoch­mut der ande­ren bewah­ren.

          Antwort

  • Noch was kelb, Dei­ne Sei­te hat kein rich­ti­ges Impres­sum. Rech­ne mal mit eine Abmah­nung plus Mar­ken­ver­let­zung uvm.

    Antwort

    • Wie du sicher weisst, ist dies ein pri­va­ter, nicht-kom­mer­zi­el­ler Blog. Von daher ist ein Impres­sum nicht zwin­gend not­wen­dig. Den­noch hat mein Blog ein Impres­sum. Und die Adres­se in Madi­nah, Sau­di-Ara­bi­en, ist kor­rekt und aus­rei­chend.

      Mar­ken­rechts­ver­let­zun­gen lie­gen nur im gewerb­li­chen Sin­ne vor. Dies trifft hier nicht zu, da hier kein Gewer­be vor­liegt. Dann soll­test du dich auch fra­gen, wel­ches Recht genau ver­letzt sein soll: Iden­ti­täts­schutz, Ver­wechs­lungs­schutz, Bekannt­heits­schutz. Kei­ner der Schutz­rech­te wur­de ver­letzt, wenn du dich genau mit der Sach­la­ge aus­ein­an­der set­zen soll­test.

      Also lass dich von dei­ner so genann­ten, selbst ernann­ten und irr­wegs ver­rann­ten "Rechts­ab­lei­tung" neu bera­ten.

      Antwort

  • Du willst Krieg, Du bekommst Krieg.

    Du bist falsch infor­miert. dei­ne Adres­se ist falsch. War­um zen­sierst Du Dei­ne Angsben? Bist Du ein Feig­ling? Du unter­schätzt mei­ne Reich­wei­te. Dei­ne Per­so­na­li­en sind von nun an kein Geheim­nis mehr.

    Antwort

  • Eini­ge Geschwis­ter haben uns Screen­shot von die­ser Kom­men­tar­lis­te zuge­sandt. Der Bru­der Erol Sel­ma­ni kennt die­se Sei­te noch nicht ein­mal und kann sich die­se Kom­men­ta­re mit sei­nem Namen nicht erklä­ren, zumal jeder ein Fake­na­men benut­zen könn­te. Wir von der Orga­ni­sa­ti­on und Erol Sel­ma­ni, distan­zie­ren sich von den Kom­men­ta­ren mit dem Namen des Erol Sel­ma­ni. Und an den Admin die­ser Sei­te sagen wir: FÜRCHTE ALLAH ta3ala. Sala­mu Alai­kum wa rah­ma­tul­lahi wa bara­katuhu. Sie­gel der Pro­phe­ten.

    Antwort

    • Wa alay­kum salam wr wb. Dan­ke für den Hin­weis, dass man poten­zi­ell Fake­na­men zur Kom­men­tie­rung ver­wen­den kann. Das ist ein Umstand, den ich bis­her nicht bedacht habe. Dies wür­de auch in das Kon­zept von div. Nei­dern pas­sen, um Fitrah zu stif­ten.

      Jedoch habe ich gewis­se Zwei­fel an der Auf­rich­tig­keit. Zwar kann man fal­sche Namen für die Kom­men­ta­re ver­wen­den, jedoch nicht die IP-Adres­se. "Erol Sel­ma­ni" schrieb unter der IP 79.228.94.4. Ihr schreibt nun im Namen "Sie­gel der Pro­phe­ten" eben­falls unter der IP 79.228.94.4. Eine IP-Adres­se zu fäl­schen ist mit weit grö­ße­rem (tech­ni­schen) Auf­wand ver­bun­den, als ein Nor­mal­bür­ger er leis­ten zu ver­mag (wenn IP-Adres­sen sich über­haupt auf tech­ni­scher Ebe­ne fäl­schen las­sen).

      Indes hier noch ein Screen­shot:

      Die gleiche IP-Adresse; rot markiert.

      Antwort

  • Wir wis­sen bei­de, dass Ip Adres­sen sehr leicht zu mani­pu­lie­ren sind.

    Antwort

    • Ja und der Jahil Erol Sel­ma­ni hat übri­gens schon vie­len Brü­dern auf die­se, und noch viel abar­ti­ge­re Wei­se gedroht, zum Bei­spiel mir und davon habe ich auch Screen­shots, da er mir das auf Face­book geschrie­ben hat. Dar­un­ter war eine Dro­hung der öffent­li­chen Bloß­stel­lung und er wür­de ein Video gegen mich ver­öf­fent­li­chen, eben­so hat er gedroht mit Anzei­ge und das mir die Poli­zei die Tür ein­tre­ten wird und das ich ernied­rigt wer­de im Gefäng­nis und das er mich "so rich­tig fer­tig machen" will. Alles nur weil er zwei Stun­den auf eine Ant­wort war­ten muss­te auf sei­ner For­de­rung Dawah Metri­al zurück­zu­ge­ben, was ich nie ablehn­te. Ich war schlicht nicht zuhau­se, der PC und Face­book jedoch an. Bevor ich auf die For­de­rung ant­wor­ten konn­te war mein Post­fach schon vol­ler Dro­hun­gen mit Anzei­ge etc. als ich dies einem Bru­der erzähl­te sag­te er, dass ihm von einem ande­ren Bru­der kürz­lich, voll­kom­men unab­hän­gig von die­ser Sache, genau das glei­che erzählt wur­de und ihm auch die­se Dro­hun­gen gegen­über aus­ge­spro­chen wur­den. Der Jahil Erol Sel­ma­ni soll­te sich neben IP Adres­sen, Ahl­aq, Bele­di­gun­gen und abar­ti­gen Dro­hun­gen gegen ehr­ba­re Brü­der im Monat Rama­dan auch mal drin­gend aus­ein­an­der­set­zen mit der The­ma­tik Urteil ersu­chen bei Rich­tern die nach den Geset­zen des Taghut rich­ten. Wem will er dro­hen damit das er sel­ber Shirk begeht? Nur zu Erol! Ich war­te gespannt.

      Antwort

  • Also ich als Fach­in­for­ma­ti­ker, Pro­gram­mie­rer und Medi­en­stu­dent weiß, dass man eine IP-Adres­se nicht so ein­fach (d.h. "sehr leicht") fäl­schen kann. Man kann zwar eine wah­re IP-Adres­se mit­tels bestimm­ten Pro­gram­me wie TOR durch eine ande­re IP-Adres­se erset­zen. Das aber auch nur dann, wenn eine bestimm­te IP-Adres­se gera­de nicht ver­wen­det wird. Jedoch eine IP-Adres­se gezielt durch eine ande­re IP-Adres­se exakt zu erset­zen, geht tech­nisch nur, wenn eine IP-Adres­se gera­de unbe­nutzt ist.

    Da ihr die IP-Adres­se 79.228.94.4 ver­wen­det, bedeu­tet es, dass kein ande­rer Benut­zer von die­ser IP-Adres­se agie­ren kann.

    Antwort

  • hah­a­hah ich lach mich Tod. Zu lus­tig wie der Admin euch hoch­nimmt. Ich bin auch Infor­ma­ti­ker und weiß, dass eine IP Adres­se sich nicht fäl­schen lässt. Zumin­dest nicht ohne Wei­te­res. Zudem erschließt es sich mei­nes Erach­tens nicht wie­so ihr die­se IP fäl­schen soll­tet. Ihr von Sie­gel des Pro­phe­ten habt euch ein­fach der­be bla­miert. Ich ken­ne die­sen Admin nicht. Bin nur auf dei­ne Hass­erfüll­te Rund-SMS auf die­se The­ma­tik gesto­ßen. Fin­de es nicht kor­rekt von dir Herr Sle­ma­ni wie du über den Admin sprichst und sei­ne Adres­se wei­ter­gibst. Mir ist egal was unter euch vor­ge­fal­len ist. Sowas macht man ein­fach nicht.

    Antwort

    • Dan­ke für dein Kom­men­tar! Lach dich lie­ber nicht tot, denn dein Leben ist zu wert­voll, als für das Lachen ster­ben zu wol­len. 😉

      Antwort

    • Ja das ist wirk­lich sehr gute Unter­hal­tung hier wie die­ser Jahil sich lächer­lich macht. Wie gesagt das ist bei dem üblich, mir hat er mehr­fach und auf noch viel abar­ti­ge­re Wei­se gedroht. Ich wür­de die­se Rund­mail ger­ne mal sehen (Sofern sie nicht auch auf "gefälsch­ten" IP Adres­sen beruht :D) wäre dir sehr ver­bun­den wenn du sie mir mal zukom­men las­sen kannst unter 0176 95506118 dan­ke

      Ach­so, aber Vor­sicht, laut Erol bin ich ein psy­chisch kran­ker Mensch der der "Dawah" scha­den will und höchst­wahr­schein­lich von der Regie­rung ein­ge­setzt wur­de um Islam zu scha­den…

      Antwort

  • Wir von Sie­gel der Pro­phe­ten hal­ten uns raus aus die­ser dubio­sen Ange­le­gen­heit. Erol Sel­ma­ni hat uns soeben mit­ge­teilt, dass gegen den Sei­ten­be­trei­ber eini­ge straf­recht­li­che Ermitt­lun­gen lau­fen. Alles wei­te­re wird pos­ta­lisch an den Sei­ten­be­trei­ber gesen­det.

    Antwort

    • Irgend­wie sind dei­ne Behaup­tun­gen unglaub­wür­dig. Bei dei­nen vor­her­ge­hen­den Kom­men­ta­ren hast du dich schon 2–3 Male in ein Fett­näpp­chen gesetzt und dich öffent­lich bla­miert. Mein Tipp: Lass es lie­ber sein und bes­se­re dich!

      Auch die Behaup­tun­gen, es wür­den eini­ge straf­recht­li­che Ermitt­lun­gen lau­fen, sind natür­lich falsch und halt­los. Selbst du glaubst dar­an nicht. Weder kannst du es noch bewei­sen. Nicht ein­mal Ahnung vom Straf­recht hast du:

      1. Straf­recht­li­che Ermitt­lung wer­den im Vor­feld nie öffent­lich ver­äu­ßert. War­um? Weil man sonst mög­li­che Bewei­se ver­nich­ten könn­te.
      2. Es wer­den gegen einem Beschul­dig­ten für einen Begüns­tig­ten zudem nie erwähnt, dass wei­te­re straf­recht­li­che Ermitt­lun­gen lau­fen, bis die­se ange­schlos­sen sind. Das fällt grund­le­gend unter das Per­sön­lich­keits­recht und ver­hält sich ähn­lich wie zu Punkt (1). Du scheint aber wohl aus dem Was­ser der Weis­heit getrun­ken zu haben und meinst gleich von eini­gen Ermitt­lun­gen bescheid zu wis­sen.
      3. Straf­recht­li­che Ermitt­lun­gen dau­ern immer eini­ge Wochen und je nach Fall sogar län­ger. Straf­recht­li­che Ermitt­lun­gen ist mit viel Behör­den­ar­beit ver­bun­den. Dies wie­der­um ist Papier­ar­beit und Papier ist bekannt­lich gedul­dig.

      Wie ich sehe, ist das Bluf­fen nicht gera­de dei­ne Stär­ke.

      Antwort

  • jetzt bleibt mal ruhig wie­so kann man kei­ne kri­tik ver­tra­gen? wer hier recht­li­che schrit­te ein­lei­tet wegen so einer lapa­lie dem ist nicht mehr zu hel­fen.

    Antwort

  • Ob die Behaup­tun­gen unse­rer­seits glaub­wür­dig oder unglaub­wür­dig sind, wird sich am Ende zei­gen. Es war nicht Klug von Dir Dei­ne wah­ren Anga­ben zu ver­schlei­ern. Erol Sel­ma­ni ist jetzt sehr moti­viert gegen Dich vor­zu­ge­hen und er wird noch heu­te eine Abmah­nung gegen Dich bewir­ken.. Wir wis­sen zwar das Du nicht vie­le Men­schen erreichst, doch hier geht es um Prin­zip. Sie­he die Maß­nah­men die gegen Dich ergrif­fen wer­den, als eine Erzie­hungs­maß­nah­me.

    Antwort

    • Och, komm schon. Du machst dich selbst zum Dep­pen und zum Hof­nar­ren. Dei­ne Rache ist irgend­wie dritt­kläs­sig. Das ist wie, als wür­dest du gegen Wind­müh­len kämp­fen oder gegen den Wind pin­keln und dich selbst besud­deln.

      Antwort

      • Das wer­den wir noch sehen.

        Antwort

  • Man kann mit einem VPN schnell eine neue IP haben,die Fra­ge ist,ist die obi­ge IP auch die von Erol Sel­ma­ni ist oder nicht.

    Z.B wenn du mei­ne IP anschaust,siehst du momen­tan eine Rumä­mi­sche IP,dank einen VPN.

    Naja auf­je­de­fall soll­te man anstatt im Inter­net , Pri­vat schrei­ben. Dadurch ver­nich­ten wir uns nur selber,da dies kei­nen Nut­zen hat. Bin weder Gelehr­ter noch Schü­ler des Wissens,aber mei­ner Mei­nung nach haben wir ALLE im Inter­net eins ver­ges­sen und all­ge­mein in der Heu­ti­gen Zeit und zwar das wir ALLE unse­ren Mund ruhig hal­ten soll­ten und unse­re Zun­ge ruhig hal­ten soll­ten und lie­ber Nasi­has ein­fach mal öfters Pri­vat geben soll­ten und hel­fen soll­ten.

    Das man nach Spen­den fragt, tja das ist die Lage,wenn die Mus­li­me nicht Spen­den bzw. immer nur paar Cents Spen­den.

    Und zu den Brü­dern, Das Pro­blem ist: Na wo sind denn die Wis­sen­den Geschwis­ter!?
    Das wir am Stand nicht Talib Ul Ilm sind das ist klar,aber was soll man tun,wenn sich die Wis­sen­den nicht auf die Stra­ße bege­ben.

    Eine unnö­ti­ge Spal­tung, und eine noch unnö­ti­ge­re Dis­kus­si­on hier unten im Thread,da hier kein Nut­zen erkenn­bar ist.

    Barak Alla­hu Fee­kum

    Antwort

  • An ibn Omar, Bara­kAl­la­hu feek Bru­der ich habe erst jetzt ver­stan­den, dass die­ser irre­ge­gan­ge­ne Admin ein Madkha­li ist. Möge ALLAH ta3ala ihn recht­lei­ten.

    Antwort

    • Ein Madkha­li nun also? Das wird ja immer lus­ti­ger.

      Aber dan­ke für dein Dua für mich am Ende dei­nes Kom­men­tars. Möge Allah (‏سبحانه وتعالى‎) dich eben­falls recht­lei­ten und dir einen bes­se­ren Akhlaq geben.

      Antwort

    • HAHAHAHHAHAHAHHA!!!! Jetzt hast du echt den Vogel abge­schos­sen du Jahil! Du nennst einen ehr­ba­ren Bru­der der, im Gegen­satz zu dir, den Tau­hid ver­stan­den hat einen Madkha­li?

      Nur mal zur Erin­ne­rung: Du ent­schul­digst jemand der Erdo­gan als Mus­lim, Sol­da­ten von Erdo­gan als Mujahi­de­en und gestor­be­ne Sol­da­ten von Erdo­gan als Shuh­a­da betrach­tet!

      Du ernennst jemand zum Emir der öffent­lich "Lebens­weis­hei­ten" aus Phi­lo­so­phie und Bud­dhis­mus ver­brei­tet, und das mit fol­gen­den Wor­ten erklärt "Qur´an ist mir zu kom­pli­ziert, ich brauch was das ich ver­ste­hen kann."

      Du ernennst jemand zum Emir der Tak­fir auf alle Mujahi­de­en macht und sagt "Ich bin für Demo­kra­tie", jemand der für den Taghut Mur­si als Herr­scher für Ägyp­ten ist.

      Herz­lich will­kom­men bei Sie­gel der Juhal

      Antwort

  • Lie­ber Admin!

    Wäre schön wenn du uns von Zeit zu Zeit,bezüglich der ange­droh­ten Recht­li­chen Schritten,auf dem lau­fen­den hälst. #Abmahn­wahn

    Antwort

    • Ja, das kann ich machen. Ich den­ke aber, der klei­ne Erol hat ganz groß geblufft. Bezüg­lich Abmah­nun­gen, die ich erhal­ten könn­te, wird wohl nichts wer­den. Erol dach­te, dass ich in Bre­men lebe. Das tat ich vor weni­gen Mona­ten auch, nun lebe ich aber als Stu­dent in Madi­nah. Da hat er mit gleich als "Madkha­li" getauft. Ihm wird es dann wohl schwie­rig wer­den, sei­ne Abmahn­brie­fe an mich zu sen­den.

      Antwort

      • Lie­ber Admin, da kennst Du Erol aber sehr schlecht. Er hat schon eini­gen das Genick gebro­chen. Du soll­test ihn nicht unter­schät­zen und mit dem Impres­sum hat Erol voll­kom­men recht. Du wirst es noch selbst erfah­ren. Und denk dar­an dass Du eines Tages wie­der nach Deutsch­land zurück­keh­ren musst. Erol hat schon sei­ne Kon­tak­te.

        Antwort

        • Das Genick gebro­chen? War­um muss man gleich auf so bru­ta­le Wei­se die Men­schen umbrin­gen? Ist das über­haupt hal­al?

          Einen geseg­ne­ten Rama­dan wün­sche ich dir indes; zumin­dest, was noch übrig bleibt.

          Antwort

        • Wenn Erol Shirk begeht in dem er gegen Muwahi­dun, mit­hil­fe von Rich­tern des Taghut vor­geht, dann wer ist der mit dem "gebro­che­nen Genick" an Jau­mul Qiy­y­a­ma? Er soll­te sei­ne Kon­tak­te mal dahin­ge­hend erwei­tern dass er wis­sen­de Brü­der kon­tak­tiert die ihm den Tau­hid erklä­ren. Viel Erfolg! Ach und übri­gens wenn der Bru­der Mikail in shaa Allah taba­ra­ka wa ta ´ala bald als Sheikh nach Deutsch­land zurück­kehrt, dann bit­te was soll er befürch­ten von euch Juhal?

          Antwort

  • Ich fin­de es gera­de so pein­lich. Erol sel­ma­ni hat sich damals schon öffent­lich bla­miert bezüg­lich LIES! Pro­jekt. Erol Sel­ma­ni- wenn der Admin ein Madak­hi­la sein soll, was bist du? Du gehst zum kufr Staat und machst Anzei­ge gegen einen Mus­lim .. ich den­ke du sollst dei­ne Aqi­da und Al walaa wal bar­aa ler­nen. Ich find dein Ver­hal­ten so Niveau­los. Erst lügst du hef­tig dann willst du Anzei­ge gegen den Admin machen. Hhhhh ich den­ke kei­ner nimmt dich ernst…

    Antwort

  • Die Rezen­si­on an sich war schon völ­lig unnö­tig und unis­la­misch und die Ant­wor­ten dar­auf erst recht, vor­al­lem seit wann macht sol­che Adiya gegen Mus­li­me und droht ihnen mit den kuf­f­ar?

    Man merkt ein­fach dass die Mus­li­me vor ihrem Han­deln nicht über­le­gen ob sie damit Allahs Wohl­ge­fal­len erlan­gen oder Shay­tan erfreu­en.

    Und kei­ner geht aus sowas Bla­ma­blem als Sie­ger her­vor, höchs­tens ist einer ppein­li­cher als der ande­re

    Antwort

    • Barak Alla­hu Feek,im Inter­net oder all­ge­mein heut­zu­ta­ge ver­ges­sen die meis­ten Mus­li­me einen guten Cha­rak­ter zu haben und Barm­her­zig zusein.

      Antwort

  • Erols Schu­he sind bes­ser als die Gesich­ter von den Nei­dern die hier kom­men­tiert haben.

    Antwort

    • Selbst das habt ihr von LIES! geklaut! 😀 Den Spruch bringt der Erdo­gan-Fan Ibra­him Abou Nagie doch immer in sei­nen Vide­os "Erdo­gans Schu­he sind bes­ser als alle ara­bi­schen Pre­si­den­ten"

      Antwort

  • Dass der Admin den Bei­trag etwas kri­tisch for­mu­liert hat ist klar, das merkt man auch beim Lesen. Doch ist das Grund genug, den Bru­der mehr­mals zu belei­di­gen? Ihn des­halb einen Hund zu nen­nen? Dann kom­men die Lügen dazu, es wür­de sich um einen fake Account han­deln. Wie kommt es dann, dass bei allen Kom­men­ta­ren von "Erol S."und "Sie­gel der Pro­phe­ten e.V." die glei­che IP genutzt wur­de? Sagt nicht, dass das jeder Otto Nor­mal­ver­brau­cher ändern kann. Und jemand der bei Kri­tik zu Belei­di­gun­gen greift, ist da von vorn­her­ein aus­ge­schlos­sen.
    Unfass­bar, alla­hu mus­ta­an.

    Antwort

  • Also ich habe und hat­te nie eine gute Mei­nung zu erol und den SDP Pro­jekt, ein­fach schon aus dem Grund weil das nur eine Bil­li­ge Kopie ist und die Mus­li­me (Dawa) spal­tet.

    Sie sind auch noch so unver­schämt und Kopier­ten wirk­lich alles vom Lies Pro­jekt, das ihnen in allen berei­chen haus­hoch über­le­gen ist.

    Ich sehe kei­nen Nut­zen und kei­ne Daseins­be­rech­ti­gung für die­ses Pro­jekt. Das Lies Pro­jekt ist bes­ser, Grö­ßer und effi­zi­en­ter. Das SDP nur zeit und Geld Ver­schwen­dung.

    Und hier hat der Erol auch noch sei­ne wah­re Frat­ze gezeigt. Er hat sich bis auf die Kno­chen bla­miert. Anstatt sei­nen Feh­ler ein­zu­se­hen droht Er dem Bru­der auch noch damit ihn bei den Kuf­f­ar zu ver­pfeif­fen.

    Für mich jetzt Grund genug vor ihn und die­ses Bil­li­ge Kopie Pro­jekt zu war­nen.

    Antwort

    • Das Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" ist im Grun­de ein gutes Vor­ha­ben, wel­ches ein gewis­ses Poten­zi­al hat, die Dawah den den Men­schen näher zu brin­gen. Zwar ist das LIES-Pro­jekt aus­ge­reif­ter und mehr ver­brei­te­ter, jedoch führt das Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" die Buben­heim-Über­set­zung an, die in dei­ner Über­set­zung von vie­len Mus­li­men bevor­zug­ter ist. Die­sen Vor­teil soll­te man nut­zen. Das LIES-Pro­jekt und das Pro­jekt "Sie­gel der Pro­phe­ten" kön­nen als zwei gleich­wer­ti­ge Ver­tei­lungs­ak­tio­nen wun­der­bar koexis­tie­ren, ohne sich gleich an die Gur­gel zu sprin­gen.

      Der Pro­blem­fall ist im Wesent­li­chen, dass eini­ge der Pro­jekt­hand­lungs­trä­ger ganz und gar nicht prä­de­sti­niert sind, weil gewis­se Schlech­tig­kei­ten unacht­sam an den Tage gelegt wer­den. Das reicht von Aqi­da-Feh­lern über Lügen und Belei­di­gun­gen bis hin zu halt­lo­sen Andro­hun­gen. Man sah es in den Kom­men­ta­ren von Erol Sel­ma­ni. Aber auch in den ört­li­chen Ver­tei­lungs­zen­tren wie Bre­men sind mir per­sön­lich kras­se Gege­ben­hei­ten bekannt.

      Es reicht nicht nur zu sagen, wir sei­en alle Men­schen und wür­den Feh­ler machen. Das ist ein Gemein­schafts­pro­jekt im Namen "Sie­gel der Pro­phe­ten". Tan­zen da eini­ge Teil­neh­mer aus der Rei­he, gefähr­det es das gan­ze Pro­jekt und es steht im schlech­ten Licht da.

      Erol hat sei­nen Bei­trag mit schlech­ter Meis­ter­leis­tung bei­ge­fügt. Das wis­sen die Kuf­f­ar und sei­ne Nei­der gut zu schät­zen.

      Antwort

      • Bis auf die Buben­heim Über­set­zung hat das SDP Pro­jekt nichts zu bie­ten, und dies allein reicht nicht aus als Grund für Spal­tung.

        Ich sehe in einer Co Exis­tenz kei­nen Sinn. Was für ein nut­zen soll es den auch haben das 2x Grup­pen ein paar hun­dert Meter von ein­an­der ent­fernt Stän­de auf­bau­en und Quran Über­set­zun­gen ver­tei­len? War­um muss es die­ses Pro­jekt geben?

        Die Geschwis­ter wer­den sich dar­an errin­gen das dass SDP Pro­jekt von Anfang auf Kriegs­fuß mit das Lies Pro­jekt stand.

        Antwort

  • Zu Al-Afgha­ni, Asa­la­mu Aley­kum, Ganz klar war weder der Arti­kel not­wen­dig, noch die Kom­men­ta­re dar­un­ter

    Wobei wir nicht Wis­sen, ob die Kom­men­ta­re von Erol Sel­ma­ni waren oder nicht.
    Es kann jeder Gewe­sen sein und die­se Per­son hat sich dann noch nen 2 Account gemacht,daher 2 IPs aber Alla­hu Alem.
    Aber natür­lich war das nie­mals eine Ange­mes­se­ne Reak­ti­on.

    Jedoch ist der Arti­kel den­noch nicht sinn­voll und ich erken­ne kei­nen Sinn dahin­ter!
    Heut­zu­ta­ge nehmt man sich(und das gilt für alle Mus­li­me) sehr ein­fach das Recht jeman­den zu kritisieren,anstatt ein­fach Pri­va­te Nasi­has zuge­ben oder Dua zuma­chen.
    Wobei man kri­ti­sie­ren auch defi­nie­ren soll­te und man sollt immer den Nut­zen beden­ken.

    Aber Hand aufs Herz,wie vie­le Haben hier eine Dua gemacht,dass sich die Bru­der Vetra­gen sol­len?

    Das Inter­net ist eine gefähr­li­che Fit­na und wir soll­ten ande­re nicht online Kritisieren,da dies nur zur Fit­na führt. Beweis: Sie­he die­sen Bei­trag.

    Daher bit­te ich ein­fach dass man die­sen Thread sperrt oder so,da hier schon sogar Akhwat Kom­men­tie­ren und Belei­di­gen und eine Nasi­ha an uns Alle,

    Abu Hur­ai­ra, (Allahs Segen auf Ihm), berich­te­te:
    Allahs Gesand­ter (Allahs Segen und Frie­den auf Ihm), sag­te:
    "Der­je­ni­ge, der an Allah den letz­te Tag glaubt, soll sei­nen Nach­bar nicht
    schä­di­gen; Der­je­ni­ge, der an Allah den letz­te Tag glaubt, soll sei­nen Gast
    mit Gast­freund­schaft auf­neh­men, Der­je­ni­ge, der an Allah den letz­te Tag glaubt,
    soll gutes spre­chen oder still sein."

    Ich bin daher raus und wer­de in sha Allah nicht mehr Kom­men­tie­ren.

    Antwort

    • Bara­kaAl­la­hu fiek für dei­ne Nasi­ha und dei­ne auf­rich­tig-klin­gen­den Wort.

      Antwort

  • "Ich emp­fehle Dir die­sen Post sofort zu löschen. Ande­ren­falls wer­de ich prü­fen las­sen, ob ich Dich Belan­gen."

    Hal­lo, lies! doch mal das, Erol:

    http://millatu-ibrahim.blogspot.de/2011/10/das-urteil-uber-tahakum.html

    Antwort

  • Habe ich das rich­tig ver­stan­den?
    Jemand bewer­tet ein Buch­co­ver und wird dann bedroht und zum "was­wei­ßich­was" erklärt?
    Schnell wie­der zurück in mei­ne Par­al­lel­welt.
    PS: Ich hof­fe, sie bekom­men nicht lebens­läng­lich.
    PPS: Mir gefällt das Cover. Der hel­le Hin­ter­gund wirkt edel und das Grün ist ein Eye­cat­cher.

    Antwort

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.