Buch "Ständiger Ausschuss für wissenschaftliche Forschungen und religiöse Rechtsgutachten (Ladschnah) Band 1" erschienen

Vor eini­ger Zeit hat das "Dar­ul­kit­ab Ver­lags­haus" das ers­te Band der Buch­rei­he mit dem lan­gen Titel "Stän­di­ger Aus­schuss für wis­sen­schaft­li­che For­schun­gen und reli­giö­se Rechts­gut­ach­ten (Lad­sch­nah)" ange­kün­digt. Die­ses ist nun zum Kauf mit einem klei­nen Rabatt frei­ge­ge­ben wor­den.

cover_ladschnah

Beim vor­lie­gen­den Werk han­delt es sich um eine Über­set­zung zahl­rei­cher Fatāwā (isla­mi­scher Rechts­gut­ach­ten), wel­che von Gelehr­ten über Jah­re hin­weg erstellt wur­den. Sie erstell­ten die­se Fatāwā gemein­schaft­lich im Namen des Aus­schus­ses „al-Laǧ­nah ad-Dāʼi­mah“. Unter ande­rem wer­den im vor­lie­gen­den Werk fol­gen­de The­men behan­delt:

  • Ein­gott­glau­be der Herr­schaft (Tauḥīd ar-Rubū­biy­yah)
  • Evo­lu­ti­ons­theo­rie
  • Ein­gott­glau­be der Anbe­tung (Tauḥīd al-ʼUlūhiy­yah)
  • Qurʼān-Hei­lung (Ruqyah)
  • Böser Blick
  • Beses­sen­heit („Mass“) durch Ǧinn
  • Über­trei­bung in der Reli­gi­on
  • Ver­mitt­ler zu Aḷḷāh (Tawas­sul)
  • Zau­be­rei (Siḥr)
  • Wahr­sa­ge­rei
  • Astro­lo­gie
  • Bil­der
  • Die gro­ßen Sün­den (Kabāʼir)

Das ers­te Band hat einen sehr, sehr lan­gen Buch­ti­tel (mit Unter­ti­tel): "Stän­di­ger Aus­schuss für wis­sen­schaft­li­che For­schun­gen und reli­giö­se Rechts­gut­ach­ten (Lad­sch­nah) – Fatāwā über den Tauḥīd von der Lad­sch­nah Band 1". Das Buch hat 630 Sei­ten und ist als Hard­co­ver erschie­nen. Die ISBN ist 978–3-943812–20-6. Regu­lär kos­tet das dicke Buch 20 EUR. Jedoch gibt es das Buch momen­tan zu einem Ein­füh­rungs­preis von 15,99 EUR im Shop bei Dar­ul­kit­ab zu haben.

Ich den­ke, irgend­wann wird das Buch auch in mei­ner Samm­lung ste­hen. Ich bin zwar inter­es­siert zu wis­sen, was in die­sem Buch so steht, jedoch auch gera­de vor­sich­tig, was den Tauḥīd anbe­langt und was man so dar­über schreibt. Gera­de in einer heu­ti­gen Zeit hau­en vie­le nam­haf­te Per­so­nen kräf­tig dane­ben, dass sich die Nacken­haa­re eines Muwahids gräu­seln. In allen Ecken auf der Erde ist viel mehr Schein als wah­res Sein. Auch in Sau­di-Ara­bi­en: Wer unter dem sau­di­schen Tep­pich geschaut hat, der weiß, was für Schmutz und Dreck dar­un­ter gekehrt wur­de.

Jedoch will ich nicht den schwar­zen Peter an die Wand malen oder den Ver­kaufs­start ver­mie­sen. Wer meint, dass ihm das Buch nüt­zen kön­ne, was ich je nach The­ma durch nicht bestrei­te, der kann sich ja das Buch kau­fen. Ich kau­fe mir das Buch ja auch, ins­haAl­lah. Viel­leicht wird das Buch in eini­gen The­men für mich pro­fi­ta­bler, als ich es erah­ne.

3 Gedanken zu „Buch "Ständiger Ausschuss für wissenschaftliche Forschungen und religiöse Rechtsgutachten (Ladschnah) Band 1" erschienen


  • As sla­mu alai­kum,

    wäre gut wenn die genau­en Namen der Gelehr­ten ver­öf­fent­licht wer­den, deren Fat­wa in die­sen Buch ste­hen.

    Antwort

    • Wa alay­kum salam.

      Es han­delt sich laut dem Ver­lag um ʽAb­dur-Raz­zāq ʽAfī­fiyy, ʽAb­dul-ʽAzīz Ibn Bāz, ʽAb­duḷḷāh Ibn Qaʽūd, ʼIbrāhīm Ibn Muḥam­mad ʼĀl aš-Šayḫ, ʽAb­duḷḷāh Ibn Ġuday­yān und ʽAb­duḷḷāh Ibn Manīʽ.

      Antwort

  • As sala­mu alai­kum,

    ich hab mir vor eini­gen Tagen das Buch bestellt. Zum Inhalt kann ich ja nicht viel sagen, nur das man es nicht unbe­dingt haben muss wenn am schon die drei Fat­wa-Bän­de von Salih al-Uthai­min hat. Fast iden­ti­sche Fra­gen und Ant­wor­ten, eini­ges kommt den noch hin­zu. Man kann an sich ja nichts falsch machen mit einem kauf. Was mich per­sön­lich sehr stört ist die gerin­ge Grö­ße des Buches, bei über 600 Sei­ten auf DIN A5 zu dru­cken kommt hart, des­wei­ten ist das Cover mei­nes Emp­fin­den nicht dick genug bei der Sei­ten­zahl.
    Aber das sind nur mei­ne eige­nen Ein­drü­cke und soll nicht vom kauf abhal­ten, wer es kauft kann nichts falsch machen. Ach ja, Ver­sand wird mit ca. 6€ ange­ge­ben, hab aus­ver­se­hen "Selbst­ab­ho­lung" gewählt, wur­de spä­ter dann per E-Mail gefragt ob ich es wirk­lich selbst abho­len will und wenn ich es doch zuge­schickt bekom­men möch­te soll ich ein­fach 1,50€ extra zusen­den. Von ca. 6€ auf 1,50€ ist ja schon etwas gespart, ob die wirk­li­chen Ver­sand­kos­ten bei 1,50€ lie­gen oder höher sind kann ich nicht sagen, aber ich hab mich natür­lich gefreut. Und der Ser­vice und Kon­takt sind wirk­lich sehr freund­lich und ordent­lich, in jeder Hin­sicht, super ange­nehm dort zu bestel­len, wäre schön wenn sich das her­um spricht.

    Antwort

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.