Kein Archiv alter Beiträge

In die­sem Bei­trag gebe ich ein paar kur­ze Gedan­ken zu einem mög­li­chen Auf­bau eines Archiv alter Bei­trä­ge wie­der.

Seit ich die­sen Blog neu ins Leben geru­fen habe, mach­te ich natür­lich Gedan­ken ob und inwie­weit es Sinn macht, alte Bei­trä­ge neu auf­erle­ben zu las­sen und irgend­wie zu archi­vie­ren. Zuerst muss man sagen, dass es kein Back­up der alten Daten mei­ner­seits gibt. Sämt­li­che Bil­der und Bei­trä­ge sind weg. Aller­dings gibt es das Inter­net-Pro­jekt "Way­back Machi­ne". Dies ist ein Pro­jekt, wel­ches Web­sei­ten zu einem gewis­sen Sta­tus online spie­gelt, d. h. öffent­lich durch Online-Kopi­en archi­viert. Aller­dings sind die­se Spie­ge­lun­gen meist nur bruch­stück­haft und ohne Bil­der.

Die­ser Blog wur­de in sei­ner alten Fas­sung durch­ge­hend in sei­ner alten Fas­sung von 2013 bis 2015 mehr­fach archi­viert. Die letz­te, intak­te Fas­sung ist vom 25. Okto­ber 2015. Es gibt zwar Spie­ge­lun­gen noch aus dem Jahr 2016 und 2017, aller­dings zei­gen die­se kei­ne Inhal­te mehr an, da ich die Sei­te im Oktober/November 2015 gelöscht habe, wobei ich die Domain islamische-buecher-auf-deutsch.de noch behielt.

Mei­ne Idee in der Archi­vie­rung alter Bei­trä­ge war es eigent­lich, die alten Bei­trä­ge aus der gespie­gel­ten Fas­sung vom 25. Okto­ber 2015 zu kopie­ren und qua­si in einem archi­vier­ten Bei­trags­zu­stand zu set­zen. Tech­nisch ist dies bei der hier ver­wen­de­ten Wor­d­Press-Soft­ware mit den ent­spre­chen­den Plug­ins mög­lich. Aller­dings zeig­te sich in der gespie­gel­ten Fas­sung vom 25. Okto­ber 2015, dass nicht alle Bei­trä­ge kom­plett gespie­gelt wor­den sind, son­dern nur eini­ge weni­ge. Zudem wur­den so gut wie kei­ne Bil­der gespie­gelt.

Die­se Tat­sa­che natür­lich mei­ne Grund­idee einer Archiv alter Bei­trä­ge von Grund auf nicht rea­li­sier­bar. Daher wird es kein Archiv alter Bei­trä­ge geben, wie es gern gehofft habe.

Kommentar verfassen