Neu eingekaufte Bücher vom 30. März 2018

Neue Bücher eingekauft (6)

Heu­te war ich wie­der ein wenig isla­mi­sche Lite­ra­tur ein­kau­fen. Es war aller­dings nur ein Buch gewe­sen, das ich erwarb. In sei­nem Umfang ist das nun gekauf­te Buch aller­dings doch schon ein ech­ter Klop­per.

Gekauft habe ich dies­mal das Buch "Der ver­sie­gel­te Nek­tar – Die Bio­gra­fie des edlen Pro­phe­ten". Geschrie­ben wur­de das Buch unter dem Ori­gi­nal­ti­tel "ar-Raḥīq al-Maḫtūm" (الرحيق المختوم) von Safī-ur-Rah­mān al-Mubārak­pūrī. Der Autor war indi­scher Abstam­mung, wur­de 1943 gebo­ren und ver­starb 2006. Sein wahr­schein­lich bekann­tes­tes Werk war "ar-Raḥīq al-Maḫtūm" gewe­sen. Zwei wei­te­re bekann­te Wer­ke sind "Tarīḫ Mak­ka al-Mukar­ra­ma" (Geschich­te der Stadt Mek­ka) und "Tarīḫ al-Madī­na al-Munau­wa­ra" (Geschich­te der Stadt Medi­na), die ich per­sön­lich als eng­li­sche Bücher besaß (aller­dings durch einen beauf­trag­ten Trans­port von Medi­na nach Bre­men durch ein blö­des, sau­di­sches Unter­neh­men irgend­wo in Afri­ka ver­lo­ren­ge­gan­gen sind).

Sein bekann­tes­tes Buch­werk "ar-Raḥīq al-Maḫtūm" ist aller­dings nicht erst eini­ge Jah­re alt, son­dern bereits seit über 40 Jah­ren. Er hat das Buch­werk irgend­wann in den Jah­ren vor 1979 geschrie­ben, da die­ses Buch im Jahr 1979 von der Mus­lim World League als bes­te Pro­phe­ten­bio­gra­fie sei­ner Zeit aus­ge­zeich­net wur­de.

Es hat nun fast 40 Jah­re gedau­ert, bis eine brauch­ba­re, deut­sche Über­set­zung in voll­stän­di­ger Form ver­füg­bar wur­de. Auf dem eng­li­schen Bücher­markt isla­mi­scher Bücher gibt es die­ses Bücher unter dem Titel "The sea­led nec­tar" im Ver­lag "Dar-us-salam" bereits seit 1996 (und in einer gekürz­ten Fas­sung unter dem Titel "When the moon splits"). In den letz­ten 10 Jah­ren konn­te man an eini­gen Stel­len immer wie­der lesen, dass man an einer Über­set­zung arbei­te, z. B. unter Isla­mi­sche Pro­jek­te unter dem Titel "Der ver­bor­ge­ne Nek­tar" oder auch als DWIH-Teil­über­set­zung (ca. 15%) auf der Web­sei­te "Die Wahr­heit im Her­zen".

Aber nun hat man es seit 2017 geschafft bzw. der Rau­da-Ver­lag mit der Über­set­ze­rin Umm Ham­za Sidi Mous­sa hat es geschafft, eine voll­stän­di­ge Über­set­zung in deut­scher Spra­che zu ver­öf­fent­li­chen. Und ich wage auch hier zu behaup­ten, dass das Buch eigent­lich eine Zweit­über­set­zung aus dem Eng­li­schen ist. Da das eng­li­sche Werk "The sea­led nec­tar" als PDF im Inter­net an vie­len Stel­len ver­füg­bar ist, könnt ihr mal den Spaß machen und ver­schie­de­ne Stel­len der deut­schen Über­set­zung mit der eng­li­schen Über­set­zung ver­glei­chen. Ihr wer­det viel glei­ches wie­der­fin­den.

Als das Buch 2017 auf dem Markt kam, hat es 25 EUR gekos­tet. Mitt­ler­wei­le sind vie­le bekann­te Online-Shop, die die­ses dicke Buch mit sei­nen über 600 Sei­ten als Soft­co­ver anbie­ten, ein­heit­lich auf 20 EUR her­un­ter­ge­gan­gen. War­um? Weil man erkann­te, dass so ein Buch als Hard­co­ver optisch und hand­lich sich bes­ser macht. Des­we­gen wur­de vor kur­zem die­ses Buch mit Hard­co­ver her­aus­ge­bracht für 25 EUR. Das Vari­an­te mit dem Soft­co­ver wird daher nun als zweit­klas­si­ge Aus­ga­be betrach­tet und bil­li­ger ver­kauft, um Platz für die Hard­co­ver-Vari­an­te zu schaf­fen.

Kommentar verfassen