Neu eingekaufte Bücher vom 15. Juni 2018

Neue Bücher eingekauft (7)

Heu­te ist ʿĪdu l-Fiṭr 1439 / 2018, heu­te ist Frei­tag, heu­te arbeits­frei – 3 Grün­de mei­ner­seits, um den son­ni­gen Tag zu genie­ßen und wie­der ein­mal ein paar Bücher ein­zu­kau­fen.

Fol­gen­de Bücher habe ich mir dies­mal erwor­ben:

  • Die Unei­nig­keit der Engel über die Taten der Til­gung und der Erhe­bung; von Ibn Rajab Al-Han­ba­li; Gra­na­da-Ver­lag
  • Auf­rich­tig­keit gegen­über Allah – Was es bedeu­tet, ein auf­rich­ti­ger Die­ner zu sein; von Muham­mad Salih Al-Mun­a­jjid; Rau­da-Ver­lag
  • Der Jihad gegen das Nafs; von Ali ibn Muham­mad ad-Duha­mi; Ilm-Ver­lag
  • Das Gute gebie­ten & das Schlech­te ver­bie­ten; vom Rau­da-Ver­lag; Ibn Tay­miy­yah

Bei der Wahl der Buch­kaufs habe ich bewusst dar­auf geach­tet, dass ich Bücher aus­wäh­le, die ich bis­her weder beses­sen oder gele­sen habe. Ich habe zudem ver­sucht, The­men aus­zu­wäh­len, die in eher all­täg­lich sind und jeden Mus­lim betref­fen. Bei dem Buch "Die Unei­nig­keit der Engel über die Taten der Til­gung und der Erhe­bung" mag dies jedoch nicht ganz zutref­fen, da in die­sem Buch ein Spe­zi­al­fall behan­delt und der Titel des Buchs mir mehr Rät­sel als Klä­rung auf­warf. Denn zu die­sem Buch frag­te ich seit der Ver­öf­fent­li­chung im Jahr 2015, was das The­ma sei. Die Grund­la­ge zum The­ma des Buchs ist ein Hadith, der als hasan sahih ein­ge­stuft wird und den ich in mei­nen 10 Jah­ren als Mus­lim­sein bis­her noch nie gehört/gelesen habe. Wor­um es geht, das ver­ra­te ich an die­ser Stel­le nicht. Ent­we­der war­tet ihr auf eine Rezen­si­on von mir zu die­sem Buch, die irgend­wann ein­mal kom­men wird, ins­haAl­lah, oder ihr kauft euch ein­fach das Buch.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.