E-Book "Abdullah ibn al-Hassan al-Kamil – Der Imam der Hassaniden" (Beitragsgrafik

E-Book "Abdullah ibn al-Hassan al-Kamil – Der Imam der Hassaniden" erschienen

Die Macher des Blogs "Anti­ma­joz­ze" haben ein neu­es bio­gra­fi­sches E-Book als PDF-Doku­ment ver­öf­fent­licht"Abdul­lah ibn al-Hassan al-Kamil – Der Imam der Hassa­ni­den".

Vor eini­gen Jah­ren (wäh­rend der ers­ten Pha­se die­ses Blogs) habe ich über die bio­gra­fi­sches E-Book "Mu’āwiyah ibn Abī Sufyān – Der ers­te König des Islām" berich­tet. Seit­dem haben die Macher des Blogs "Anti­ma­joz­ze" eini­ge wei­te­re Bio­gra­fi­en zu bekann­ten, isla­mi­schen Per­sön­lich­kei­ten. Ihre neus­te Ver­öf­fent­li­chung als Inde­pen­dant Publisher ist das Werk "Abdul­lah ibn al-Hassan al-Kamil – Der Imam der Hassa­ni­den".

In die­sem Werk geht grob gesagt, um das Wir­ken von Abdul­lah ibn al-Hassan al-Kamil. Wer war er? Sein vol­ler Name lau­tet as-Say­y­id Abu Muham­mad Abdul­lah ibn a-Hassan ibn al-Hassan ibn Ali ibn Abi Tal­ha al-Hash­i­miyy al-Qurais­hiyy al-Mada­niyy. Wer genau liest, wird erah­nen, dass er ein Nach­kom­me von Ali ibn Abi Tal­ha ist. Um genau zu sagen ist er der Uren­kel von Ali ibn Abi Tal­ha und Enkel von des­sen Sohn al-Hassan ibn Ali.

Es wer­den übri­gens alle direk­ten Nach­kom­men von al-Hassan ibn Ali als Hassa­ni­den bezeich­net. Die Bedeu­tung die­ses Begriff geht aber nach mei­ner Mei­nung all­mäh­lich mit den fort­schrei­ten­den Jahr­hun­der­ten in Rich­tung unse­rer heu­ti­ger Zeit ver­lo­ren. Streng­ge­nom­men wür­de der Begrif­fe auch für heu­ti­ge leben­de Nach­kom­men gel­ten. Inwie­weit jedoch die­ser Begriff unter den betei­lig­ten Nach­kom­men über­haupt noch ange­wen­det wird, ist nicht bekannt und eigent­lich nicht von Belan­ge. Denn heu­te noch – so sagt man – zäh­len das jor­da­ni­sche Königs­haus oder eini­ge marok­ka­ni­sche Groß­fa­mi­li­en als Hassa­ni­den und somit als direk­te Nach­kom­men. Ob und wie das wirk­lich stimmt, sei dahin­ge­stellt. Mit­un­ter sind Feh­ler in der genea­lo­gi­schen Abstam­mung mög­lich oder man behaup­tet eine fal­sche Abstam­mung zurück zum Gesand­ten Allahs (صلى الله عليه وسلم), um sie eine fal­sche Edel­haf­tig­keit anzu­eig­nen. Nicht die Abstam­mung ist ent­schei­dend, son­dern ob und wie man sein Leben als Mus­lim geführt hat.

E-Book "Abdullah ibn al-Hassan al-Kamil – Der Imam der Hassaniden" (Cover)
E-Book "Abdul­lah ibn al-Hassan al-Kamil – Der Imam der Hassa­ni­den" (Cover)

Das E-Book "Abdul­lah ibn al-Hassan al-Kamil – Der Imam der Hassa­ni­den" ist auf der Blog­sei­te "Anti­ma­joz­ze" als PDF-Doku­ment ver­füg­bar. Das E-Book hat ins­ge­samt 74 Sei­te (inkl. dem Cover). Der Text ist im E-Book anspre­chend gestal­tet und gut in ein­zel­nen Text­ele­men­te unter­teilt. Gern hät­te ich noch eine auto­ma­ti­sche Sil­ben­tren­nung gewünscht und eine Links-Rechts-Aus­rich­tung der Sei­ten­zah­len, falls jemand das E-Book für sich per­sön­lich aus­drü­cken möch­te. Eine zen­trier­te Aus­rich­tung der Sei­ten­zah­len gin­ge natür­lich aus. Aber das sind nur Klei­nig­kei­ten, die nicht wei­ter stö­ren.

Falls der eini­ge oder ande­re, zu gege­be­ner Zeit die­ses gele­sen haben soll­te, der kann gern sei­ne sach­li­che Mei­nung im unte­ren Kom­men­tar­be­reich nie­der­schrei­ben. Ich wür­de mich dar­über freu­en.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.