Die Sunna ratiba Gebete

Titel:Die Sun­na rati­ba Gebe­te
Aut­hor:Abdul­lah ibn Za`al al- `Anzi
Ver­lag:EZP-Ver­lag
Auf­la­ge:1. Auf­la­ge
Erschei­nungs­da­tum:2010
ISBN-10(13):973–3-941878–10-5
Preis:8 EUR
Sei­ten­an­zahl:111
Buch­ge­wicht:k. A.
Cover­ge­stal­tung:Soft­co­ver matt
Verlagsbild(er):
Benutzerbild(er):kei­ne
Sons­ti­ge Buch­da­ten:k. A.
Klap­pen­text:Von der Weis­heit & Gna­de Allahs swt Sei­nen Die­nern gegen­über ist, dass Er ihnen die Mög­lich­keit gab Frei­wil­li­ges zu leis­ten, und ihnen zu jeder auf­er­leg­ten Pflicht eine dazu pas­sen­de frei­wil­li­ge Ver­rich­tung zuteil­wer­den ließ, damit die­se eine Ergän­zung für die mög­li­chen Män­gel ist, die bei der Ver­rich­tung der der Pflich­ten auf­tre­ten kön­nen.

Zu den bes­ten frei­wil­li­gen Gebe­ten gehö­ren die soge­nann­ten "sun­na rati­ba Gebe­te". Die­se pfleg­te der Pro­phet Muham­mad (s.a.s.) dau­er­haft zu ver­rich­ten und nie zu unter­las­sen.

Kommentar verfassen